Redaktionspoll 2020 – Unsere Highlights des Jahres

 

Liebe Hellfire Leserinnen und Leser,

ein turbulentes wie anstrengendes Jahr geht vorüber. Ein kleines Virus hält immer noch die Welt in Atem, und es wird auch noch eine ganze Weile unser alltägliches Leben beeinflussen. Das betrifft den ein oder anderen mehr oder weniger. Auch in unseren Reihen gibt es Kollegen, die tagtäglich davon getroffen sind. Sei es beruflich, oder eben auch überhaupt nicht, da Kurzarbeit angesagt ist. Hoffen wir, dass wir bald wieder zu einer “neuen Normalität” zurückkehren können um wieder Spaß am Leben zu haben.

Dazu gehört natürlich auch unsere allerliebste Freizeitbeschäftigung. Wie sehr vermissen wir es auf Konzerte zu gehen? Live Musik zu hören und zu fühlen. Euch Fotos und Berichte von Festivals zu liefern. Leider ist hier überhaupt noch kein Ende der Misere in Sicht. Wie viele Menschen dieser ganzen Branche leiden darunter, haben Existenzängste. Wirklich helfen können wir leider nicht. Unterstützt Musiker und alle in dieser Branche soweit es geht mit Euren Möglichkeiten. Es wird wieder aufwärts gehen. Bleibt positiv und vor allem gesund.

Doch nicht alles war schlecht in diesem Jahr. Anfang des Jahres haben wir mit unserer Aktion “Support the Underground” vielen jungen Bands eine Plattform bieten können, sich Euch näher vorzustellen. Unzählige Musikalben haben uns erreicht, mehr denn je zuvor, die alle von uns gehört und besprochen werden wollten. Knapp 700 Werke haben wir dann tatsächlich genauer unter die Lupe genommen, und es waren viele großartige Sachen dabei. In den vier Jahren, in denen wir nun unsere Jahresbestenliste, den Redaktionspoll füllen, war es in meinen Augen nie schwieriger sich die Rosinen rauszupicken. In der Spitze war schon sehr viel Qualität vorhanden. Nicht nur alte, bekannte Größen haben abgeliefert oder auch überrascht, auch viele kleine und neue Bands drängen auf den Markt und so manche Entdeckung wurde gemacht.

Was uns genau überzeugt hat (oder eben auch nicht) könnt Ihr nun nachfolgend nachlesen. Wir sind genauso gespannt, was Euch in diesem “schwierigen” Jahr berührt, beschäftigt und gefallen hat. Bitte nehmt Euch die Zeit und hinterlasst gerne ein Feedback.

Doch nun viel Spaß beim Lesen. Das Hellfire- Magazin wünscht allen Lesern ein gutes neues und vor allem GESUNDES Jahr 2021!

KEEP ON ROCKIN’ IN A FREE WORLD!


Hier könnt Ihr per Klick direkt zur/zum gewünschten Redakteur/in / Fotograf/in springen.

| JÖRG | MARCUS | SVEN | FRANK | KATJA | KLAUS |

| MARCO | KIRSTIN | OLLI | HANS | SUSANNE | MATZE | YANNIC |


JÖRG

Top Ten Alben des Jahres 2020

Top Five Songs des Jahres 2020

  • Ensiferum – Rum, Women, Victory
  • Hammerfall – Hector’s Hymn (Live)
  • Free Fall – Temple And Towers
  • Grave Digger – The Heart Of Scotland
  • Lords Of Black – Dying To Live Again

All Time Top Ten Alben

  • Deep Purple – In Rock
  • Helloween – Keeper of the Seven Keys
  • Hammerfall – Glory to the Brave
  • Accept – Breaker
  • Judas Priest – Painkiller
  • Ensiferum – Ensiferum
  • Blind Guardian – Tales from the twilight world
  • Iron Maiden – Iron Maiden
  • Kiss – Destroyer
  • Manowar – Kings of Metal

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 2000

  • Hammerfall – Renegade

Newcomer des Jahres 2020

  • Stephan Georg
  • Amahiru

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2020

  • Stephan Georg – Faith will never die

Bestes Konzert 2020

  • Hammerfall – Turbinenhalle 1 / Oberhausen

Musikvideo des Jahres 2020

Plattencover des Jahres 2020

© Free Fall – We are the night

Mein Foto des Jahres 2020

12.09.2020 – Elias Witzigmann (Sweeping Death) @ Ironhammer Festival

Hellfire Highlight des Jahres

  • Ironhammer Festival mit einer tollen Abwicklung trotz Corona Regeln

Überraschung des Jahres

  • Viele Wiederveröffentlichungen alter Perlen mit einhergehenden Reunions

Enttäuschung des Jahres

  • Ignoranz und Egoismus vieler Leute, die durch ihr Verhalten auch dafür verantwortlich sind, dass vor allen Dingen die Veranstaltungsbranche leidet

Erwartung an 2021

  • Schnell ein wirksamer Impfstoff gegen Corona, dass im Laufe des Jahres wieder Konzerte veranstaltet werden können

nach Oben


MARCUS

Top Ten Alben des Jahres 2020

  • Five Finger Death Punch – F8
  • Dritte Wahl – 3D
  • Serum 114 – Im Zeichen der Zeit
  • Thundermother – Heat wave
  • Ost+Front – Helfer in der Not
  • Defecto – Duality
  • Böhse Onkelz – Böhse Onkelz
  • Paradise Lost – Obsidian
  • Marilyn Manson – We are Chaos
  • AC/DC – Pwr/Up

Top Five Songs des Jahres 2020

  • Five Finger Death Punch – A little bit off
  • Serum 114 – Freiheit
  • Ost+Front – Honka Honka
  • Ost+Front – Geld Geld Geld
  • Five Finger Death Punch – Living the dream

All Time Top Ten Alben

  • Toxpack – Bastarde von Morgen
  • Dritte Wahl – Gib Acht!
  • Metallica – Black Album
  • Five Finger Death Punch – Got your six
  • Motörhead – 1916
  • Rammstein – Mutter
  • Rammstein – Reise Reise
  • Kiss – Revenge
  • Krawallbrüder – Schmerzfrei
  • AC/DC – Back in black

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 2000

  • Nightwish – Wishmaster

Newcomer des Jahres 2020

  • Happy Söder Corona Boys

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2020

  • Defecto
  • Blessed Hellride

Bestes Konzert 2020

  • Christian Steiffen – Garage / Saarbrücken

Musikvideo des Jahres 2020

Mein Foto des Jahres 2020

05.03.2020 – Christian Steiffen @ Garage Saarbrücken

 

nach Oben


SVEN

Top Ten Alben des Jahres 2020

Top Five Songs des Jahres 2020

  • Sodom – Sodom & Gomorrah
  • Toxaemia – Pestilence
  • Benediction – Iterations Of I
  • Streams Of Blood – Declaration
  • Trail Of Blood – He Who Has Spoiled The Flesh

All Time Top Ten Alben

  • Venom – Black Metal
  • Iron Maiden – Piece of mind
  • Morbid Angel – Altars of madness
  • Metallica – Master of puppets
  • Judas Priest – Painkiller
  • Accept – Balls to the wall
  • Slayer – Show no mercy
  • Satyricon – Nemesis divina
  • Bathory – Under the sign of the black mark
  • Celtic Frost – Morbid tales

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 2000

  • Morbid Angel – Gateways to annihilation

Newcomer des Jahres 2020

  • Speedkiller – Midnight Vampire

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2020

  • Black Crown – Caverns Of Thantifaxath

Bestes Konzert 2020

  • alle Konzerte in diesem Jahr

Musikvideo des Jahres 2020

Plattencover des Jahres 2020

© Ingested – Where Only Gods May Tread

Mein Foto des Jahres 2020

25.01.2020 – Atomwinter @ Mauclub-Rostock

Hellfire Highlight des Jahres

  • Interview mit Cerebral Invasion vom 16. November 2020

Überraschung des Jahres

  • Schimmel im Schlafzimmer und die MONO INC. Vinylbox!

Enttäuschung des Jahres

  • Corona und die ganzen dadurch abgesagten Konzerte

Erwartung an 2021

  • Normalität

nach Oben


FRANK

Top Five Alben des Jahres 2020

  • Tequila & The Sunrise Gang – Home
  • Ozzy Osbourne – Ordinary Man
  • L.A. Guns – Renegades
  • Glen Danzig – Danzig sings Elvis
  • Five Finger Death Punch – F8

Top Songs des Jahres 2020

  • Gibt wie immer keinen, da hab ich zuviele, wäre auch unfair gegenüber den anderen Bands die dann nicht auftauchen würden.

All Time Top Ten Alben

  • Scorpions – Blackout
  • Black Sabbath – Headless Cross & Cross Purpose
  • Aerosmith – Pump
  • Bonfire – Fireworks
  • Jon Bon Jovi – Blaze Of Glory
  • Cinderella – Night Songs
  • Skid Row – Skid Row
  • Guns n’ Roses – Appetite for Destruction
  • Scorpions – Live in Japan
  • Transvision Vamp – Velveteen

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 2000

  • Hammerfall – Renegade

Newcomer des Jahres 2020

  • Da gibt es für mich ehrlich gesagt keinen, da doch etliche gute Sachen rausgekommen sind und es dadurch schwer ist einen absoluten Newcomer zu küren…

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2020

  • Tequilla & The Sunrise Gang – Home (Ich liebe das Album)

Bestes Konzert 2020

  • Dropkick Murphys – Maimarkthalle / Mannheim
  • Five Finger Death Punch – Schleyerhalle / Stuttgart
  • Testament – Filharmonie / Filderstadt (da hab ich mich richtig in die Jugend zurückversetzt gefühlt)
  • Jeanette Biedermann – Im Wizemann / Stuttgart (die kann ganz schön rockig sein)

Plattencover des Jahres 2020

© L.A. Guns – Renegades

Mein Foto des Jahres 2020

09.02.2020 – Megadeth @ Schleyerhalle Stuttgart

Hellfire Highlight des Jahres

  • Leider ein „Negatives“, da sich unser sehr geschätzter „Cheffe“ Dirk in den Ruhestand verabschiedet hat. Daher auf diesem Wege nochmals alles Gute für Deinen weiteren Weg… Du warst immer unser Ruhepol wenn wir mal wieder am Durchdrehen waren… haha

Überraschung des Jahres

  • Mich hat dieses Jahr nicht wirklich viel überrascht, vor allem nicht positiv. 2020 ist einfach ein Jahr zum vergessen!!!

Enttäuschung des Jahres

  • Das man merkt wie die Menschheit nur noch Schwarz und Weiß denkt, gerade in der Corona Zeit, es gibt kein vernünftiges Miteinander mehr, keine guten Diskussionen mehr sondern nur noch ich, ich und nochmal ich… Und das dadurch auch Freundschaften zu Bruch gehen.
  • Und dann noch die Metallica – S&M2, die ist genauso schlecht wie die Erste!!!

Erwartung an 2021

  • Das diese Corona Scheisse endlich vorbei ist und das Leben wieder einen normalen Weg gehen kann.

  • Und das all meine Freunde und Bekannte in der Veranstaltungsbranche halbwegs gut durch die Krise kommen → OHNE UNS IST’S STILL

nach Oben


KATJA

Top Ten Alben des Jahres 2020

Top Five Songs des Jahres 2020

  • Me On Monday – So easy
  • Indecent Behavior – Bad seed
  • Kings Never Die – Raise a glass
  • Our Mirage – Falling (feat. Telle Smith)
  • Vertilizar – Bow Down

All Time Top Ten Alben

  • Rammstein – Liebe ist für alle da
  • Blind Guardian – Nightfall in Middle-Earth
  • Avantasia – Metal Opera Pt. I
  • Audrey Horne – Youngblood
  • Van Canto – Tribe of force
  • Bon Jovi – New Jersey
  • Sabaton – The art of war
  • Dragonforce – The power within
  • Annisokay – Devil may care
  • Architects – All our Gods have abandoned us

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 2000

  • Linkin Park – Hybrid Theory

Newcomer des Jahres 2020

  • Ash Return (national)

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2020

  • Von Welt – wobei die Jungs eigentlich schon kein Geheimtipp mehr sind

Bestes Konzert 2020

  • While She Sleeps – Live Music Hall / Köln
  • Avalanche / Empty Home – Emscherdamm / Oberhausen

Musikvideo des Jahres 2020

Plattencover des Jahres 2020

© VON WELT – Schwarz

Hellfire Highlight des Jahres

  • Das sich so viele Bands immer über unseren Support freuen

Überraschung des Jahres

  • Dieses irre Jahr war voller Überraschungen und davon die meisten sogar der angenehmen Art. Am meisten bin ich wahrscheinlich über mich selbst überrascht 🙂

Enttäuschung des Jahres

  • Da gibt’s eigentlich nichts konkretes, außer das ich die Leute, die mir am meisten bedeuten, viel zu selten sehen durfte.

Erwartung an 2021

  • Ein bisschen mehr Normalität im Chaos.

nach Oben


KLAUS

Top Ten Alben des Jahres 2020

Top Five Songs des Jahres 2020

  • Primal Fear – Infinity
  • Paradise Lost – Darker thoughts
  • Mystic Prophecy – Here comes the winter
  • Demons & Wizards – Diabolic
  • Amaranthe – Viral

All Time Top Ten Alben

  • Rammstein – Mutter
  • Metallica – Master of puppets
  • Tiamat – Wildhoney
  • Guns n’ Roses – Appetite for destruction
  • Def Leppard – Hysteria
  • AC/DC – Back in black
  • Kiss – Creatures of the night
  • Iced Earth – Something wicked this way comes
  • Iron Maiden – Seventh son of a seventh son
  • Queensrÿche – Operation:Mindcrime

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 2000

  • Iron Maiden – Brave new world

Newcomer des Jahres 2020

  • Savage Blood (National)
  • Battle Born (International)

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2020

  • Black Sun – Silent enemy (EP)

Bestes Konzert 2020

  • The Night Flight Orchestra – Matrix / Bochum

Musikvideo des Jahres 2020

Plattencover des Jahres 2020

© Demons & Wizards – III

Hellfire Highlight des Jahres

  • Wir sind immer noch am Start 🙂

Überraschung des Jahres

  • Ein Virus namens Covid 19

Enttäuschung des Jahres

  • Die Dummheit und Ignoranz mancher Leute in der Corona-Zeit, wobei mich eher die hohe Anzahl an Vollpfosten erschreckt

Erwartung an 2021

  • Hoffentlich gibt es bald einen wirksamen, flächendeckenden Impfstoff, der uns eine ansatzweise Rückkehr in die Normalität ermöglicht.

nach Oben


MARCO

Top Ten Alben des Jahres 2020

Top Five Songs des Jahres 2020

  • Sojourner – The deluge
  • Winterfylleth – A greatness undone
  • Necrophobic – The infernal depths of eternity
  • Uada – In the abscence of matter
  • My Dying Bride – The old earth

All Time Top Ten Alben

  • My Dying Bride – The angel and the dark river
  • Cradle Of Filth – The cruelty and the beast
  • My Dying Bride – Songs of darkness, words of light
  • Insomnium – Shadows of the dying sun
  • Iron Maiden – Piece of mind
  • Behemoth – The satanist
  • Paradise Lost – The plague within
  • Blind Guardian – Imaginations from the other side
  • Heaven Shall Burn – Iconoclast
  • Dimmu Borgir – Enthrone darkness triumphant

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 2000

  • Nevermore – Dead heart in a dead world

Newcomer des Jahres 2020

  • Mornir (national)
  • Blessed Black (international)

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2020

  • King Witch (Act)
  • Æolian – The negationist (Album)

Bestes Konzert 2020

  • Dream Theater – Jahrhunderthalle / Frankfurt
  • Amorphis – Schlachthof / Wiesbaden
  • Monster Magnet – Schlachthof / Wiesbaden

Musikvideo des Jahres 2020

Plattencover des Jahres 2020

© Oceans Of Slumber – Oceans Of Slumber

Mein Foto des Jahres 2020

26.01.2020 – Amorphis @ Schlachthof Wiesbaden

Hellfire Highlight des Jahres

  • So wirklich viel gab es ja bedingt durch den Lockdown nie. Aber unsere Aktion “Support the Underground” kam richtig gut an!

Überraschung des Jahres

  • Das es heutzutage ein kleines Virus schafft die ganze Welt stillzulegen. Aber wir fliegen auf den Mond…

Enttäuschung des Jahres

  • Ach… was war denn keine Enttäuschung?

Erwartung an 2021

  • Schlimmer kann’s ja kaum werden…

nach Oben


KIRSTIN

Top Ten Alben des Jahres 2020

  • Tarja – From Spirits And Ghosts: Score For A Dark Christmas (Re-Release)
  • Klangstof – The Noise You Make Is Silent
  • Grenzen/Los – Keine Einigkeit um Recht & Freiheit
  • Five Finger Death Punch – F8
  • Asking Alexandria – Like a house on fire
  • Deftones – Ohms
  • Five Finger Death Punch – A decade of destruction, Volume 2
  • Bring Me The Horizon – Post human : Survival Horror (EP)
  • The Strokes – The new abnormal
  • Alanis Morissette – Such pretty forks in the road

Top Five Songs des Jahres 2020

  • Tarja – You would have loved this (live 2019)
  • Volbeat – For evigt (live)
  • Brüder4Brothers – The true feeling of freedom
  • Grenzenlos – Geboren um zu fliegen
  • Böhse Onkelz – Wie aus der Sage

All Time Top Ten Alben

  • Coldplay – Live in Buenos Aires
  • Frei.Wild – Feinde deiner Feinde
  • Nirvana – Nevermind
  • Volbeat – The strenght
  • Avantasia – The mystery of time
  • Tarja – In the raw
  • Nightwish – Wishmaster
  • Hämatom – Wir sind Gott
  • Metallica – Metallica
  • Böhse Onkelz – Ein böses Märchen

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 2000

  • Coldplay – Parachutes

Newcomer des Jahres 2020

  • Für mich definitiv die Mecklenburger Vollblutrockerband RUSSISCH ROULETTE

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2020

  • Als mein ganz persönlicher Geheimtipp für die Freunde der deutschsprachigen Rockklänge “Magdaleena – Heute, Hier, Morgen und Jetzt!”

Musikvideo des Jahres 2020

  • Für mich sind es in diesem Jahr die unzähligen Live streaming Konzerte und müsste ich mich für das für meinen Geschmack beste entscheiden wäre es Hämatom live aus der Quarantäne

Plattencover des Jahres 2020

© The Killers – Imploding the mirage

Hellfire Highlight des Jahres

  • Ist auf jedenfall unser wahnsinns Zusammenhalt innerhalb des Hellfire Teams. Ich bin sehr dankbar für jeden Einzelen, der sich auch in dieser Zeit in seiner Freizeit für gute Musik engagiert und unser Team zu dem macht, was es ist

Überraschung des Jahres

  • Ich konnte auch in diesem Jahr den Stift nicht so ganz still halten und bin so manchem schmackhaften Album begegnet und bin doch immer wieder fasziniert welche Kreationen sich auf meinem Plattenteller drehen

Enttäuschung des Jahres

  • 2020 ganz klar der Ausfall mehrer Konzerte

Erwartung an 2021

  • Mit neuer Kraft zurück in den Graben mit meinen Lieblingskollegen als Team einfach.machen

nach Oben


OLLI

Top Ten Alben des Jahres 2020

Top Five Songs des Jahres 2020

  • Heaven Shall Burn – Protector
  • Helstar – Black wings of solitude
  • Brian Fallon – Lonely for you only
  • The Night Eternal – Shadow´s servants
  • Taylor Swift (feat. Bon Iver) – Exile

All Time Top Ten Alben

  • The Offspring – Smash
  • Betontod – Schwarzes Blut
  • Hot Water Music – Caution
  • In Flames – The jester race
  • Iron Maiden – Somewhere in time
  • Metallica – …and justice for all
  • Running Wild – Pile of skulls
  • Iced Earth – Something wicked this way comes
  • Queensrÿche – Operation:Mindcrime
  • Wasp – The crimson idol

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 2000

  • Eminem – The Marshall Mathers LP

Newcomer des Jahres 2020

  • The Night Eternal (national)
  • Lead Breaker (international)

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2020

  • Throne Of Iron (Act)
  • Fer de Lance – Colossus (EP)

Bestes Konzert 2020

  • The Night Eternal – Hammer & Iron Festival / Essen
  • Traveler & Riot City – MS Connexion Complex / Mannheim
  • Iron Angel – Hammer & Iron Festival / Essen
  • Ozzyfield – Ozzy Osbourne Tribute – 7er Club / Mannheim
  • Harry Potter und der Stein der Weisen in Concert – König Pilsener Arena / Oberhausen

Musikvideo des Jahres 2020

Plattencover des Jahres 2020

© Fates Warning – Long day good night

Hellfire Highlight des Jahres

  • Interview mit Spell zum Album „Opulent decay“

Überraschung des Jahres

  • Wisdom in chains @ Persistence Tour 2020 (Wiesbaden)

Enttäuschung des Jahres

  • Lunar Shadow @ Hammer and Iron Festival (Essen)

Erwartung an 2021

  • Den Scherbenhaufen vor dem Kunst und Kultur stehen gemeinsam beseitigen

nach Oben


HANS

Top Ten Alben des Jahres 2020

Top Five Songs des Jahres 2020

  • Axxis – Virus of a modern time
  • Firewind – Rising fire
  • Hammerfall – Second to one
  • Lucifer Star Machine – El camino real
  • Gotthard – One life one soul

All Time Top Ten Alben

  • Deep Purple – In rock
  • Helloween – Keeper of the seven keys Part II
  • Black Sabbath – Black Sabbath
  • Pink Floyd – The wall
  • Peter Frampton – Frampton comes alive
  • Genesis – The lamb lies down on broadway
  • Joe Satriani – Flying in a blue dream
  • Nazareth – Nazareth
  • ACDC – Highway to Hell
  • Avantasia – The metal opera

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 2000

  • Nightwish – Wishmaster

Newcomer des Jahres 2020

  • Greyhawk

Plattencover des Jahres 2020

© Ozzy Osbourne – Ordinary man

Überraschung des Jahres

  • Ich lebe noch, trotz Risikoalter und Gruppe
  • Geburt meines Enkelsohns
  • Hochzeit meines Sohnes

Enttäuschung des Jahres

  • Alle abgesagten Konzerte und Festivals

Erwartung an 2021

  • Das Ende der Pandemie und eine Rückkehr ins normale Leben

nach Oben


SUSANNE

Top Ten Alben des Jahres 2020

Top Five Songs des Jahres 2020

  • Bergwacht – Agonie
  • Fractured Insanity – Hell of no man‘s land
  • Vananidr – Hunter
  • Reek – Condemned by the hand of pain
  • Godsnake – We disagree

All Time Top Ten Alben

  • Watain – The wild hunt
  • Tiamat – Wildhoney
  • Samael – Ceremony of opposites
  • Black Sabbath – Born Again
  • Children Of Bodom – Follow The Reaper
  • Weak Aside – Forward Into Darkness
  • Hypocrisy – Abducted
  • Judas Priest – Angel Of Retribution
  • Sonic Reign – Monument In Black
  • Cavalera Conspiracy – Inflikted

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 2000

  • Hypocrisy – Into the abyss

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2020

  • Hegeroth – Perfidia
  • Riot In The Attic – Dawn

Bestes Konzert 2020

  • Dimmu Borgir / Amorphis / Wolves In The Throne Room – Turbinenhalle / Oberhausen

Hellfire Highlight des Jahres

  • Black Rabbit / Review „Warren Of Necrosis“ und das Quick5 mit den Jungs.

Überraschung des Jahres

  • Das trotz Ausbruch von Covid-19 im Frühjahr so viele großartige Alben fertiggestellt und an den Start gegangen sind.

Enttäuschung des Jahres

  • Das Verhalten einiger Menschen nach Ausbruch und ganz besonders jetzt während der Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen.

Erwartung an 2021

  • Das unbeschwerte Leben wie vor Covid-19 wieder genießen zu können, gesund zu bleiben und auch wieder viele Konzerte und Festivals besuchen zu können.

nach Oben


MATZE

Top Ten Alben des Jahres 2020

  • coming soon…

Top Songs des Jahres 2020

  • coming soon…

Bestes Konzert 2020

  • Da habe ich nur die Wahl zwischen Death Angel, Exodus und Testament, die Ende Februar nacheinander im Wiesbadener Schlachthof spielten. Da Testament eine Band ist, die live eher gegeneinander als miteinander spielt (obwohl es nicht so schlimm wie beim letzten Mal war) und der Sound bei Death Angel dürftig war, fällt meine Wahl relativ eindeutig auf Exodus.

Hellfire Highlight des Jahres

  • Da gab es so einiges: Die Reaktion von Witchwood auf meine Rezension ihres Albums “Before the Winter”, das Interview mit Witchskull und dass ich einen Jahresrückblick schreiben darf.

Überraschung des Jahres

  • Corona

Enttäuschung des Jahres

  • Corona

Erwartung an 2021

  • Dass endlich wieder Konzerte stattfinden können.

nach Oben


YANNIC

Top Ten Alben des Jahres 2020

Top Five Songs des Jahres 2020

  • Over The Voids – Corridors inside a glacier
  • Uada – The great mirage
  • Panzerfaust – Pascal’s wager
  • Havukruunu – Vähiin Päivät käy
  • Velnias – Supernal emergent

All Time Top Ten Alben

  • Marduk – Frontschwein
  • Chapel of Disease – …And as we have seen the storm, we have embraced the eye
  • Immortal – Sons of northern darkness
  • Rotting Christ – Rituals
  • Uada – Devoid of light
  • mgła – With hearts toward none
  • Saor – Aura
  • Heilung – Futha
  • Falkenbach – …Magni Blandinn ok Megintiri…
  • Amon Amarth – With Oden on our side

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 2000

  • The Crown – Deathrace King

Newcomer des Jahres 2020

  • Kveld (Austria)

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2020

  • Velnias

Bestes Konzert 2020

  • Kvelertak – Essigfabrik / Köln

Musikvideo des Jahres 2020

Plattencover des Jahres 2020

© Sólstafir – Endless Twilight of Codependent Love

Hellfire Highlight des Jahres

  • Meine erste Rezension fürs Hellfire im Juni 2020 (Fellwarden – Wreathed In Mourncloud)

Überraschung des Jahres

  • Desinfektionsmittel trinken hilft gegen Corona

Enttäuschung des Jahres

  • Millionen Tulpen werden in den Niederlanden geschreddert

nach Oben


Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.