Disbelief – The Ground Collapses

© Disbelief

 

Geschrieben von: Susanne Kneisel
Band: Disbelief
Album: The Ground Collapses
Genre: Death Metal
Plattenlabel: Listenable Records 
Veröffentlichungsdatum: 28. Februar 2020

 

1990 in der Nähe von Darmstadt gegründet, ist bei einer nunmehr dreißigjährigen Bandgeschichte die lange Liste der Longplayer und Bandmembers nicht verwunderlich.

Der Bandname war mir nicht unbekannt, da schon Gigs in Siegen (mein Heimatort) gespielt wurden, die aber leider nicht in meinen Zeitplan passten. 

Aber nun hatte ich die Möglichkeit, mir das neue Album aus der Rezi-Liste zu fischen. Mit der ersten Runde Hören bin ich im wahrsten Sinne „durch“ und fühle mich mehr als überrollt. Fest steht, nochmal lasse ich mir Disbelief, als Heimspiel oder in der Nähe, mit Sicherheit nicht entgehen. Was eine „Troop of Death“. 

„Colder Than Ice“, um nur einen Song herauszunehmen,  geht sowas von unter die Haut und das mehr als nur „colder than ice“. Dieser epische Sound, diese Vocals und dann wieder diese Power. Can‘t geht enough of this song.

Killer-Riffs, starkes Drumming, die Tempowechsel und diese eingängigen unbeschreiblichen Vocals schneiden sich über elf Songs tief in meine Lauscher. Leider gibt es für @home eine Lautstärkenbegrenzung. Auch wird mir gerade bewusst, was ich live verpasst haben muss. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Explosiver Jahresauftakt kann ich zu diesem Album nur sagen und 10 von 10 Hellfire-Punkten vergeben.

 

Trackliste: 

  1. The Ground Collapses
  2. Scaring Threat
  3. The Awakening
  4. Killing To The Last
  5. The Waiting
  6. Colder Than ICE
  7. Soul Destructor
  8. Insane
  9. Hologram For The Sum
  10. Kill‘s Ending
  11. Depth Of Sorrow

 

Line Up:

Karsten „Jagger“ Jäger – Vocals
David „Dave“ Renner – Guitar
Marius Pack – Guitar
Jochen „Jörg“ Trunk – Bass
Fabian „Fab“ Regmann – Drums

 

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/disbelief.official/

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.