Monumentum Damnati – In the tomb of a forgotten King

  Geschrieben von Marco Gräff Band: Monumentum Damnati Album: In the tomb of a forgotten King Genre: Melodic Death Doom Metal / Dark Metal Plattenfirma:… weiterlesen!

Riot – Rock world (Rare & Unreleased 87-95)

  Geschrieben von Marco Gräff Band: Riot Album: Rock world (Rare & Unreleased 87-95) Genre: Heavy Metal / Hard Rock Plattenfirma: Metal Blade Records Veröffentlichung:… weiterlesen!

Porn – No monsters in God’s eyes – Act III

  Geschrieben von Marco Gräff Band: Porn Album: No monsters in God’s eyes – Act III Genre: (Industrial) Gothic Rock Plattenfirma: Echozone / Soulfood Veröffentlichung:… weiterlesen!

Myrkur – Folkesange

  Geschrieben von Marco Gräff Band: Myrkur Album: Folkesange Genre: Dark Folk / Ambient Plattenfirma: Relapse Records Veröffentlichung: 20.03.2020   Das Album Cover mit seiner… weiterlesen!

Hecate – Ode au désert suspendu

  Geschrieben von Marco Gräff Band: Hecate Album: Ode au désert suspendu Genre: Black Metal Plattenfirma: Mourning Light Records Veröffentlichung: 27.03.2020   Mit ihrem dritten… weiterlesen!

Heaven Shall Burn – Of truth and sacrifice

  Geschrieben von Marco Gräff Band: Heaven Shall Burn Album: Of truth and sacrifice Genre: Melodic Death Metal / Metalcore / Modern Metal Plattenfirma: Century… weiterlesen!

Agonize – Wir wollen nicht die zigtausendste ultraharte, böse Metal Band sein, die sich in der Szene rumtreibt.

  Wir vom Hellfire reden nicht nur davon, den Untergrund zu unterstützen, wir wollen Euch dieser Tage eine Menge Bands vorstellen, die „unsigned“ sind, also… weiterlesen!

Lucifer – Lucifer III

  Geschrieben von Marco Gräff Band: Lucifer Album: Lucifer III Genre: Heavy Magic Rock / Doom Plattenfirma: Century Media Veröffentlichung: 20.03.2020   Den Preis für… weiterlesen!

Darkwater – Human

  Geschrieben von Marco Gräff Band: Darkwater Album: Human Genre: Melodic Progressive Metal Plattenfirma: Ulterium Records Veröffentlichung: 01.03.2019   Neun Jahre haben sich DARKWATER für… weiterlesen!

Agathodaimon – Die Konzerte sind für mich immer der Lichtblick am Horizont, bzw. das Darbieten der Songs das eigentlich Reizvolle.

  Mit dem Hellfire Interview versuchen wir für unsere Leser möglichst interessante Infos aus den Musikern rauszukitzeln, ohne dass sie sich seitenlangen Fragen/Antworten hingeben müssen.… weiterlesen!