Redaktionspoll 2019 – Unsere Highlights des Jahres

© Dirk Draewe

 

Der alljährliche Redaktionspoll deutet es schon an, schon wieder ist ein Jahr rum und ich als Chef vom Hellfire kann auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken.

Wir haben unsere Reichweiten im Internet noch einmal steigern und uns auch in der Metal- und Rock-Szene deutlich etablieren können. Das alles funktioniert aber auch nur, weil mein Team so fleißig ist und Euch tagtäglich mit News, Fotos, CD-Rezensionen und Interviews aus dem Music-Biz versorgt.

Aber was wäre Hellfire ohne Euch, unseren Followern? Ihr gebt uns ständig die nötige Motivation, das riesige Arbeitspensum zu bewältigen, was wir alle im Team in unserer Freizeit bewältigen und dafür möchte ich mich noch einmal bedanken.

Aber es sind auch die vielen Bands aus dem In- und Ausland, die sich an uns wenden und die wir immer wieder gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen. Ich weiß, wir haben viele Bands auch nicht berücksichtigen können, aber das war keine Absicht.

Dann sind da noch die Plattenfirmen, Promoter und Veranstalter, die es uns immer wieder ermöglichen, Konzerte zu fotografieren oder neue Bands kennenzulernen.

Danke für alles und nun seid gespannt, wie der Jahresrückblick 2019 ausgefallen ist. Leider habe ich es dieses Jahr zum ersten Mal nicht geschafft, mich auch aktiv zu beteiligen. Aber ich war dieses Jahr auf keinem Konzert und die Menge an neuen Scheiben ist regelrecht an mir vorbeigerauscht. Das tut mir echt leid, aber ich muss auch ein bisschen auf meine Familie Rücksicht nehmen, die mir neben meinem Hauptjob auch noch ganz wichtig ist.

In diesem Sinne einen Guten Rutsch ins Jahr 2020, danke für Euren Support und Euer Vertrauen und bis bald!!!

Euer Dirk

CEO of Hellfire


Nehmt Euch nun die Zeit, seht wie wir ticken und hinterlasst gerne ein Feedback.
Was hat Euch in diesem Jahr gut gefallen?

Nun viel Spaß beim Lesen. Das Hellfire- Magazin wünscht allen Lesern ein gutes neues Jahr 2020!

 
KEEP ON ROCKIN’ IN A FREE WORLD!


Hier könnt Ihr per Klick direkt zur/zum gewünschten Redakteur/in / Fotograf/in springen

| JÖRG | MARCUS | SVEN | ANNEKATHRIN | KATJA | KLAUS |

| MARCO | MICHI | KIRSTIN | OLLI | HANS | SUSANNE | MATZE |


JÖRG

Top Ten Alben des Jahres 2019

Top Five Songs des Jahres 2019

  • Mob Rule – Rain song (Live)
  • Helloween – Kai’s Meddley (Live)
  • FirstBourne – Pick up the torch
  • NorthTale – Welcome to paradise
  • Ice Vinland – Asgard’s Hymn

All Time Top Ten Alben

  • Deep Purple – Made in Japan
  • Helloween – Keeper Of The Seven Keys
  • Hammerfall – Glory To The Brave
  • Accept – Breaker
  • Judas Priest – Painkiller
  • Ensiferum – Ensiferum
  • Blind Guardian – Tales from the twilight world
  • Iron Maiden – Iron Maiden
  • Kiss – Destroyer
  • Manowar – Kings of Metal

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 1999

  • Children of Bodom – Hatebreeder

Newcomer des Jahres 2019

  • Riot City
  • Tanith
  • NorthTale

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2019

  • Reece

Bestes Konzert 2019

  • Glenn Hughes – Rheinbach Classics
  • Kiss – Stadion Essen
  • Krokus – Wacken Open Air
  • Rose Tattoo – Zakk / Düsseldorf
  • Uriah Heep – Wacken Open Air

Musikvideo des Jahres 2019

Plattencover des Jahres 2019

© Sonata Arctica – Talviyö

Mein Foto des Jahres 2019

02.06.2019 – Eric Singer (Kiss) @ Stadion Essen

Hellfire Highlight des Jahres

  • Mit vier Hellfire Leuten beim Wacken Open Air

Überraschung des Jahres

  • Glenn Hughes mit Deep Purple Set beim Rheinbach Classics

Enttäuschung des Jahres

  • Whitesnake beim Konzert am 07.07. im Kölner Palladium

Erwartung an 2020

  • Viele geile Konzerte

nach Oben


MARCUS

Top Alben des Jahres 2019

  • Rammstein – Rammstein
  • Lindemann – F&M
  • The Hu – The Gereg
  • Airbourne – Boneshaker
  • Royal Republic – Club Majesty
  • Hämatom – Maskenball
  • Krawallbrüder – Auf Messers Schneide
  • Sabaton – The great War

Top Five Songs des Jahres 2019

  • Lindemann – Knebel
  • Rammstein – Deutschland
  • Rammstein – Ausländer
  • Maerzfeld – Reich
  • Krawallbrüder – Auf Messer’s Schneide (feat Ost+Front)

All Time Top Ten Alben

  • Toxpack – Bastarde von Morgen
  • Dritte Wahl – Gib Acht!
  • Metallica – Black Album
  • Five Finger Death Punch – Got your six
  • Motörhead – 1916
  • Rammstein – Mutter
  • Rammstein – Reise Reise
  • Kiss – Revenge
  • Krawallbrüder – Schmerzfrei
  • AC/DC – Back in black

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 1999

  • Rage – Ghosts

Newcomer des Jahres 2019

  • The Hu

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2019

  • The Hu

Bestes Konzert 2019

  • Rebel Tell Band – Pfeffelbach Open Air 2019
  • jeder Ost+Front Gig

Musikvideo des Jahres 2019

Plattencover des Jahres 2019

© Sabaton – The great war

Mein Foto des Jahres 2019

01.08.2019 The New Roses @ Wacken Open Air

Überraschung des Jahres

  • Das ich immer noch fotografiere

Enttäuschung des Jahres

  • Wacken 2019

Erwartung an 2020

  • Keine mehr. Es kommt wie’s kommt oder eben nicht.

nach Oben


SVEN

Top Ten Alben des Jahres 2019

  • King – The coldest of cold
  • Lindemann – F & M
  • Nornir – Verdandi
  • Rammstein – Rammstein
  • Fateful Finality – Executor
  • Necronomicon – Usus
  • Mayhem – Daemon
  • The Deathtrip – Demon solar totem
  • Destruction – Born to perish

Top Five Songs des Jahres 2019

  • Lindemann – Steh auf
  • Lindemann – Ich weiß es nicht
  • Power From Hell – When night falls
  • Destruction – Betrayal
  • Mayhem – Bad blood

All Time Top Ten Alben

  • Venom – Welcome to Hell
  • Slayer – Reign in blood
  • Running Wild – Branded and exiled
  • Grave Digger – Heavy Metal Breakdown
  • Accept – Balls to the wall
  • Metallica – Ride the lightning
  • Metallica – Master of puppets
  • Led Zeppelin – II
  • The Doors – Strange days
  • Sodom – Obesessed by cruelty

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 1999

  • Immortal – At the heart of winter

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2019

  • Trail of Blood

Bestes Konzert 2019

  • Mustasch – Mauclub / Rostock
  • Deströyer 666 – Zwischenbau / Rostock
  • F.K.Ü. – Mauclub / Rostock
  • Nornir – Bunker / Rostock
  • Trail of Blood – Bunker / Rostock

Musikvideo des Jahres 2019

Plattencover des Jahres 2019

© Lindemann – F&M

Mein Foto des Jahres 2019

21.11.2019 – Mustasch live @ Mauclub-Rostock

Hellfire Highlight des Jahres

  • Interviews mit Theatre Of Tragedy und The Deathtrip

Überraschung des Jahres

  • Schimmel in der Wohnung

Enttäuschung des Jahres

  • Ein bis zwei, aber aus Datenschutzgründen hier nicht erwähnbar

Erwartung an 2020

  • Das unser Magazin weiter auf dem Wege nach oben ist und ich noch viel dafür tun kann.

nach Oben


ANNEKATHRIN

Top Alben des Jahres 2019

Top Songs des Jahres 2019

  • We Came As Romans – Carry the weight
  • Zebrahead – Chasing the sun
  • Emil Bulls – Where is my mind
  • Emel Mathlouthi – Ana wayek

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 1999

  • The Roots – Things fall apart

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2019

  • Sicher kein Geheimtipp mehr, aber Grizzly sind live immer wieder sehr sehr gut!

Bestes Konzert 2019

  • Khaled – Concertgebouw / Amsterdam
  • Bosse – Kulturarena / Jena
  • Take That – Stadtpark / Hamburg
  • Emil Bulls – Backstage / München

Musikvideo des Jahres 2019

Mein Foto des Jahres 2019

25.05.2019 – Zebrahead @ Die Festung rockt Kronach

Hellfire Highlight des Jahres

  • Die Festung Rockt – Festival .. ein kleines, feines Festival

nach Oben


KATJA

Top Ten Alben des Jahres 2019

Top Five Songs des Jahres 2019

  • Eclipse – Viva la Victoria
  • Trynity – Chandelier (Sia-Cover)
  • Von Welt – Diebe
  • Alazka – Dead end
  • Awaken The Giant – Miles away

All Time Top Ten Alben

  • Rammstein – Liebe ist für alle da
  • Bilnd Guardian – Nightfall in Middle-Earth
  • Avantasia – Metal Opera Pt. I
  • Audrey Horne – Youngblood
  • Van Canto – Tribe of force
  • Bon Jovi – New Jersey
  • Sabaton – The art of war
  • Dragonforce – The power within
  • Annisokay – Devil may care
  • Architects – All our Gods have abandoned us

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 1999

  • Backstreet Boys – Millennium

Newcomer des Jahres 2019

  • Things That Need To Be Fixed (national)
  • Silencer (international)

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2019

  • Von Welt; unbedingt mal den Song „Verschwende deine Jugend“ anhören

Bestes Konzert 2019

  • Ice Nine Kills – Essigfabrik / Köln
  • Architects – Mitsubishi Electric Hall / Düsseldorf
  • Godsmack – Live Music Hall / Köln
  • Eclipse – Kubana / Siegburg
  • Gluecifer – Live Music Hall / Köln

Musikvideo des Jahres 2019

Plattencover des Jahres 2019

© DragonForce – Extreme Power Metal

Hellfire Highlight des Jahres

Da gibt es so unglaublich viele.

  • Rein “arbeits”technisch: wenn eine der internationalen Lieblingsbands Interview und Review teilt.
  • Menschlich: wenn Musiker/Bands sich mit besonderen Gesten/Worten für die Arbeit des Hellfire bedanken und man ein bisschen sprachlos ist, weil man es doch einfach gerne macht.

Überraschung des Jahres

  • Ich mag deutsche Songtexte 🙂
  • Ich überlebe immer noch Live-Interviews
  • Und es gibt echte Herzensmenschen, von denen ich mir gerne einiges abgucken würde.

Enttäuschung des Jahres

  • Schon wieder keine Rammstein-Karten bekommen
  • …ansonsten bleib ich bei meinem Motto „You never run out of things that can go wrong“ 😉

Erwartung an 2020

  • Ein bisschen weniger anstrengend wäre schon schön, aber sonst lass ich mich einfach überraschen und freue mich auf neue Alben von ganz vielen tollen Bands und überraschend großartige Begegnungen

nach Oben


KLAUS

Top Ten Alben des Jahres 2019

Top Five Songs des Jahres 2019

  • Rammstein – Deutschland
  • Stormburner – Ode to war
  • Eclipse – Viva la Victoria
  • Silent Winter – Final storm
  • Screamer – Highway of heroes

All Time Top Ten Alben

  • Rammstein – Mutter
  • Metallica – Master of puppets
  • Tiamat – Wildhoney
  • Guns n’ Roses – Appetite for destruction
  • Def Leppard – Hysteria
  • AC/DC – Back in black
  • Kiss – Creatures of the night
  • Manowar – Kings of Metal
  • Iron Maiden – Seventh son of a seventh son
  • Queensrÿche – Operation:Mindcrime

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 1999

  • Edguy – Theater of salvation

Newcomer des Jahres 2019

  • Sascha Paeth’s Masters Of Ceremony (National)
  • Stormburner (International)

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2019

  • Wildrider – Rock City Escapades

Musikvideo des Jahres 2019

Plattencover des Jahres 2019

© D-A-D – A prayer for the loud

Hellfire Highlight des Jahres

  • Allgemein: Die Feedbacks verschiedener Bands auf meine geistigen Ergüsse
  • Speziell: Über den persönlichen Kommentar von Jutta Weinhold habe ich mich sehr gefreut

Überraschung des Jahres

  • Rammstein habe es tatsächlich geschafft ein Album mit neuen Songs zu veröffentlichen

Enttäuschung des Jahres

  • Die neuesten Outputs von Manowar und Volbeat…die Bands haben mal so geile Alben rausgebracht, und jetzt das…

Erwartung an 2020

  • Meine Erwartungen an die neue Onkelz Scheibe sind hoch… hoffentlich wird’s keine Enttäuschung… ansonsten lasse ich alles auf mich zukommen…

nach Oben


MARCO

Top Ten Alben des Jahres 2019

Top Five Songs des Jahres 2019

  • Insomnium – Heart like a grave
  • Swallow The Sun – Upon the water
  • Ellende – Die Wege
  • Eluveitie – Breathe
  • Borknagar – Up north

All Time Top Ten Alben

  • Cradle Of Filth – The cruelty and the beast
  • My Dying Bride – The angel and the dark river
  • Insomnium – Shadows of the dying sun
  • Iron Maiden – Piece of mind
  • Behemoth – The satanist
  • Paradise Lost – The plague within
  • Blind Guardian – Imaginations from the other side
  • Amon Amarth – Twilight of the Thunder God
  • Arch Enemy – Doomsday machine
  • Dimmu Borgir – Enthrone darkness triumphant

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 1999

  • My Dying Bride – The light at the end of the world

Newcomer des Jahres 2019

  • April Art (national)
  • Idle Hands (international)

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2019

  • Ellende (Act)
  • Clustered Vision – Reflaction (Album)

Bestes Konzert 2019

  • Parkway Drive – Jahrhunderthalle / Frankfurt
  • Cradle Of Filth – Substage / Karlsruhe
  • Insomnium – Batschkapp / Frankfurt
  • Rammstein – Commerzbank Arena / Frankfurt
  • Eluveitie – Batschkapp / Frankfurt

Musikvideo des Jahres 2019

Plattencover des Jahres 2019

© Eluveitie – Ategnatos

Mein Foto des Jahres 2019

01.08.2019 – Skáld @ Wacken Open Air

Hellfire Highlight des Jahres

  • Ganz klar die Zeit in Wacken!
  • Die immer öfter von Bands und Labels geteilten und zitierten Reviews von mir und meiner Kollegen.

Überraschung des Jahres

  • Dass es das Leben wohl doch noch gut mit mir meint 😉

Enttäuschung des Jahres

  • Das Verhalten meines alten Arbeitgebers nach meiner Kündigung

Erwartung an 2020

  • Auf privater Ebene den gemeinsam eingeschlagenen Weg hoffentlich so weitergehen wie wir uns das vorgestellt haben.
  • Ansonsten wieder mehr Zeit für mich und nicht mehr ganz soooo viele Konzerte wie 2019

nach Oben


MICHI

Top Ten Alben des Jahres 2019

Top Five Songs des Jahres 2019

  • Antiheld – Ma petite belle
  • Schattenmann – Schwarz = Religion
  • John Diva & The Rockets of Love – Rock n’ Roll Heaven
  • Rene Shades – Superheroes
  • Sabaton – Devil dogs

All Time Top Ten Alben

  • Sully Erna – Avalon
  • Godsmack – Good times, bad times
  • Godsmack – When legends rise
  • Guns ‘n’ Roses – Use your illusion I+II
  • Bon Jovi – Keep the faith
  • Manowar – Warriors of the world
  • Take That – Back for good
  • Sabaton – Carolus Rex
  • Van Canto – Dawn of the brave
  • Sunrise Avenue – Heartbreak century

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 1999

  • Crazy Town – The gift of game

Newcomer des Jahres 2019

  • Spy # Row

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2019

  • Rene Shades

Bestes Konzert 2019

  • Ice Nine Kills – Essigfabrik / Köln
  • Godsmack – Live Music Hall / Köln
  • Gluecifer – Live Music Hall / Köln
  • The Dark Tenor – Gloria Theater / Köln

Plattencover des Jahres 2019

© Sabaton – The great war

Hellfire Highlight des Jahres

  • Das Feedback von Adrian Benegas, mein erstes Live Interview und vor allem das Interview mit dem wunderbaren Rene Shades

Überraschung des Jahres

  • Verdammt, Katja hat recht… (ich bin alt, das Album ist doch gut, ihre Heimatstadt hat Kultur… sucht euch was aus)

Enttäuschung des Jahres

  • Katja hatte recht…

Erwartung an 2020

  • Ich lass es einfach auf mich zukommen

nach Oben


KIRSTIN

Top Ten Alben des Jahres 2019

  • Coldplay – Everyday life
  • Tarja – In the raw
  • Volbeat – Rewind, replay, rebound
  • Lindemann – F&M
  • Frei.Wild – Still II
  • Hämatom – Maskenball
  • Rammstein – Rammstein
  • Korn – The nothing
  • Mine – Klebstoff
  • Slipknot – We are not your kind

Top Five Songs des Jahres 2019

  • Tarja – Silent masquerade
  • Kärbholz – Tabula rasa
  • Korn – Finally free
  • Mine – Klebstoff
  • Großstadtgeflüster – 2080

All Time Top Ten Alben

  • Coldplay – Live in Buenos Aires
  • Frei.Wild – Feinde deiner Feinde
  • Nirvana – Nevermind
  • Volbeat – The strenght
  • Avantasia – The mystery of time
  • Tarja – In the raw
  • Nightwish – Wishmaster
  • Hämatom – Wir sind Gott
  • Metallica – Metallica
  • Böhse Onkelz – Ein böses Märchen

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 1999

  • Linkin Park – Hybrid theory

Newcomer des Jahres 2019

  • Soulbound

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2019

  • Divided Multitude- Faceless

Musikvideo des Jahres 2019

Plattencover des Jahres 2019

© Tarja – In the raw

Hellfire Highlight des Jahres

  • Mein Musikalisches Highlight entwickelt sich aktuell im Tonstudio und lässt meine Ohren schon ganz ungeduldig in erwartungsvoller Pose 😉

Überraschung des Jahres

  • Ich konnte auch in meinem Sabbatjahr den Stift nicht so ganz still halten und bin so manchem schmackhaften Album begegnet und bin doch immer wieder fasziniert welche Kreationen sich auf meinem Plattenteller drehen

Enttäuschung des Jahres

  • 2019 war nach langem, krankheitsbedingten Ausfall mein Sabbatjahr

Erwartung an 2020

  • Mit neuer Kraft zurück in den Graben mit meinen Lieblingskollegen einfach.machen

nach Oben


OLLI

Top Ten Alben des Jahres 2019

Top Five Songs des Jahres 2019

  • Idle Hands – Nightfall
  • Dust Bolt – The fourth strike
  • Atlantean Kodex – He who walks behind the years (The Place of Sounding Drums)
  • Pulver – Qarinah
  • Enforcer – Zenith of the Black Sun

All Time Top Ten Alben

  • The Offspring – Smash
  • Betontod – Schwarzes Blut
  • Hot Water Music – Caution
  • In Flames – The jester race
  • Iron Maiden – Somewhere in time
  • Metallica – …and justice for all
  • Running Wild – Pile of skulls
  • Iced Earth – Something wicked this way comes
  • Queensrÿche – Operation:Mindcrime
  • Wasp – The crimson idol

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 1999

  • Hot Water Music – No division

Newcomer des Jahres 2019

  • Idle Hands (International)
  • Turbokill (national)

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2019

  • Act: Clustered Vision
  • Album: Vultures Vengeance – The nightlore

Bestes Konzert 2019

  • Hot Water Music – Gebäude 9 und Palladium / Köln
  • Rammstein – HDI Arena / Hannover
  • Parkway Drive – Jahrhunderthalle / Frankfurt
  • Demons & Wizards – Batschkapp / Frankfurt
  • Blood Fire Death / Alexander the Great / Mainz

Musikvideo des Jahres 2019

Plattencover des Jahres 2019

© Idle Hands – Mana

Hellfire Highlight des Jahres

  • Matze Keiber als neues Mitglied willkommen heißen zu können

Überraschung des Jahres

  • “The outlaw torn” (Metallica) live zu Hören

Enttäuschung des Jahres

  • Keep It True Festival

Erwartung an 2020

  • Wieder mehr Zeit fürs Hellfire

nach Oben


HANS

Top Ten Alben des Jahres 2019

Top Five Songs des Jahres 2019

  • MONO INC. – Children oft he Dark (Live)
  • Helloween – Keeper of the seven keys (Live)
  • Rhapsody of Fire – Tales of a hero´s fate
  • Avantasia – Book of shallows
  • Rhapsody, Turilli – Leone – I am

All Time Top Ten Alben

  • Deep Purple – In rock
  • Helloween – Keeper of the seven keys Part II
  • Black Sabbath – Black Sabbath
  • Pink Floyd – The wall
  • Peter Frampton – Frampton comes alive
  • Genesis – The lamb lies down on broadway
  • Joe Satriani – Flying in a blue dream
  • Nazareth – Nazareth
  • ACDC – Highway to Hell
  • Avantasia – The metal opera

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 1999

  • Edguy – Theater of salvation

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2019

  • Die Legende von Nord

Bestes Konzert 2019

  • Avantasia – König Pilsener Arena / Oberhausen

Musikvideo des Jahres 2019

Hellfire Highlight des Jahres

  • Mein erstes Interview, zusammen mit Michi zu Sonata Arctica

Überraschung des Jahres

  • Ich werde 2020 zum ersten mal Opa

Enttäuschung des Jahres

  • Unsere Regierung

Erwartung an 2020

  • Zuerst mal gesund zu bleiben und so zu bleiben wie ich bin. Ansonsten wünsche ich mir, dass unser Magazin noch bekannter wird und wir noch ein paar Schreiberlinge bekommen. Je mehr sich dafür einsetzen, umso besser für all die, die bisher den Großteil der Arbeit abliefern

nach Oben


SUSANNE

Top Ten Alben des Jahres 2019

Top Five Songs des Jahres 2019

  • Deserted Fear – The final chapter
  • Deserted Fear – Scars of wisdom
  • Vanandir – Ancient powers
  • Gods Forsaken – The pit we shall gather
  • Gods Forsaken – They crawl

All Time Top Ten Alben

  • Judas Priest – Angel Of Retribution
  • Sepultura – Roots
  • Cavalera Conspiracy – Inflikted
  • Samael – Ceremony Of Opposites
  • Hypocrisy – Abducted
  • Watain – The Wild Hunt
  • Tiamat – Wildhoney
  • Black Sabbath – Born Again
  • Children Of Bodom – Follow The Reaper
  • Bathory –  Nordland I

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 1999

  • Children Of Bodom – Hatebreeder

Geheimtipp, unterschätzter Act /Album 2019

  • „Heilung“ … auf dem Autumn Moon Festival in Hameln live erlebt.

Bestes Konzert 2019

  • Deserted Fear – Kesselhaus / Wiesbaden
  • Weak Aside – Siegener Metaller Geballer
  • Rammstein – Commerzbank Arena / Frankfurt

Musikvideo des Jahres 2019

Plattencover des Jahres 2019

© Deserted Fear / Drowned by humanity

Überraschung des Jahres

  • Jörgs Anfrage, für’s Hellfire-Magazin zu rezensieren

Enttäuschung des Jahres

  • Wenn Die Erwartung nicht im Vordergrund steht, gibt‘s auch keine Enttäuschung

Erwartung an 2020

  • Viele Konzert- und Festival-Besuche

nach Oben


MATZE

Top Ten Alben des Jahres 2019

  • Lord Vicar – Black powder
  • Ogre – Thrice as strong
  • Monolord – No comfort
  • Firebreather – Under a blood moon
  • Lowcaster – Flames arise
  • Goatess – Blood & wine
  • Cerebral Rot – Odious descent into decay
  • Dizastra – Elder sun
  • Skanska Mord – Blues from the tombs
  • Blood Incantation – Hidden history of the human race

Top Songs des Jahres 2019

  • The Devil & The Almighty Blues – Salt the earth

All Time Top Ten Alben

  • Clutch – Blast tyrant
  • The Who – Quadrophenia
  • Iron Maiden – Powerslave
  • Isaac Hayes – Shaft
  • Alive In Chaines – Dirt
  • Talking Heads – Remain in light
  • Faith No More – Angel dust
  • Nick Cave & The Bad Seeds – Push the sky away
  • Radiohead – Hail to the thief
  • Pulp – Different class

20 Jahre zurück – Der Klassiker aus dem Jahr 1999

  • Anathema – Judgement

Newcomer des Jahres 2019

  • Dizastra

Bestes Konzert 2019

  • Idles – Live Music Hall / Köln
  • The Great Machine – Krach am Banch
  • The Great Machine – Kreativfabrik / Wiesbaden
  • Clutch – Schlachthof / Wiesbaden
  • Tool – Hallenstadion / Zürich

Plattencover des Jahres 2019

© Lowcaster / Flames arise

Hellfire Highlight des Jahres

  • Die Antwort von Mos Generator zu meiner Rezi ihres aktuellen Albums. 

Überraschung des Jahres

Ich habe zwei positive Überraschungen erlebt. 

  • Dass ich auf dem Blackdoor Festival einen Typen aus Essen kennen gelernt habe, der zu einem echten Freund wurde. Wir sind häufig in Kontakt, haben uns schon zweimal getroffen und für 2020 sind schon zwei weitere Treffen fix. 

  • Und: Dass mich Oli gefragt hat, ob ich nicht Lust hätte, für Hellfire zu schreiben. 

Enttäuschung des Jahres

  • Jeder enttäuscht sich selbst jedes Jahr und diese Enttäuschungen sind doch wohl die doofsten, oder? Also: Ich selbst. 

Erwartung an 2020

  • Dass es besser wird als 2019

nach Oben


Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.