ACID MAMMOTH – ACID UNDER HOOF

© Acid Mammoth

Geschrieben von Mathias Keiber
Band: Acid Mammoth
Album: Acid Under Hoof
Genre: Doom Metal / Heavy Psych
Plattenfirma: Heavy Psych Sounds Records
Veröffentlichung: 24.1.2020

ACID MAMMOTH glänzten auf ihrem selbstbetitelten Debüt 2017 mit teils herausragenden Riffs, sind bisher in der Szene zwischen Stoner Rock und Doom Metal aber ein Geheimtipp geblieben. Nun legen die Griechen mit UNDER ACID HOOF nach und machen dabei einiges anders: Mit einer guten halben Stunde Spielzeit kommt Album Nr.2 deutlich kompakter daher als der fast 60-minütige Vorgänger, zudem ist das neue Werk druckvoller produziert und auf dem Cover hat das stylisch illustrierte Wappentier der Band kitschigen Comic-Book-Horror ersetzt.

Geblieben hingegen ist die Qualität der Riffs. In Zahlen ausgedrückt: Was sich die Gebrüder Babalis an den Klampfen aus dem Handgelenk schütteln, ist deutlich eher 666 als 0815 – zum Beispiel im sowas von amtlich benannten “Jack the Riffer”.

Verbessert hat sich indes der Gesang. Zwar gab Babalis junior am Mikrofon schon auf dem Debüt keine schlechte Figur ab, doch klingt er nun mutiger, freier und dabei generell ziemlich sicher.

Einziger Kritikpunkt: Die Instrumente könnten im Mix für meinen Geschmack etwas klarer voneinander getrennt sein.

Unterm Strich schicken ACID MAMMOTH einem guten Debüt aber einen sehr guten Nachfolger hinterher.

Von mir gibt es dafür 9 von 10 Hellfire-Punkten.

Tracklist
1. Them!
2. Tree of Woe
3. Tusks of Doom
4. Jack the Riffer
5. Under Acid Hoof

Lineup
Chris Babalis Jr. – Vocals, Guitars
Chris Babalis Sr. – Guitars
Dimosthenis Varikos – Bass
Marios Louvaris – Drums

Mehr Infos

https://heavypsychsoundsrecords.bandcamp.com/album/acid-mammoth-under-acid-hoof

https://heavypsychsoundsrecords.bandcamp.com/

https://acidmammoth.bandcamp.com/releases

https://www.facebook.com/pg/acidmammoth/

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.