FirstBourne – Pick Up The Torch

© FirstBourne

Geschrieben von Michi Winner
Band: FirstBourne
Album: Pick Up The Torch
Genre: Heavy Metal / AOR
Plattenfirma: SAOL
Veröffentlichung: 25. November 2019

FirstBourne stammen aus Boston, MA, der Heimat von Godsmack und den New England Patriot. Für mich schon zwei gewichtige Argumente mir die vier Jungs mal genauer anzusehen. Gegründet 2016 in Neuengland haben FirstBourne nun ihre zweite Platte am Start. Zwischendurch ging es schon um den Globus, mit Konzerten unter anderem in Asien.

Im Vergleich zu anderen US-Bands wie Tremonti und Godsmack gehen FirstBourne nicht ganz so brachial zu Werke. Auch wenn die Speed vergleichbar ist, wirken sie Songs “sanfter”, da mit großen Melodien und Hooklines klare Kontrapunkte gesetzt werden. Die Catchyness der Songs ist in etwa Vergleichbar mit der von Axxis oder Bonfire. Diese Mischung aus Härte und AOR ist in dieser Form eher selten zu hören und macht FirstBourne so besonders. Die Vocals sind für meinen Geschmack oft zu sehr NWOBHM und 80er geprägt mit vielen sehr hohen Passagen. Dabei ist die Stimme von Ian Raposa eigentilch ein angenehmer Tenor, gut zu hören bei “Symphony of Subconscious”. Ein Gegenbeispiel wäre “New Tomorrow” der Song hat einen guten Drive und eine eingängige Melodie, die meiner Meinung nach gesanglich von weniger hohen Töne profitiert hätte. Die obligatorische Ballade haben die Jungs auch nicht vergessen. “When Morning Breaks” überzeugt mich bis zum ausufernden Gitarrensolo durch seine sanften Klänge. Das Solo ist für mich leider ein leichter Bruch in diesem Track. Bei fast allen Tracks werden durch lange Gitarrensoli mit vielen Ausschmückungen Akzente gesetzt. Das muss man in dieser Ausprägung schon mögen.

FirstBourne reihen sich für mich nicht ganz in meine Reihe Bostoner Lieblinge ein, schaffen es aber mit dem ein oder anderen Track bestimmt in meine Playlists.

Von mir gibt es 7 von 10 Hellfire-Punkten.

 

Trackliste:

  1. Intro
  2. Home
  3. Truth Of The Lion
  4. Control
  5. New Tomorrow
  6. When Morning Breaks
  7. My Choices
  8. Breaking Chains
  9. Riot
  10. Firstbourne Heart
  11. Pretend
  12. For Now
  13. Pick Up The Torch
  14. Spinning Out
  15. Symphony Of Subconscious
  16. Rising Force

 

Line-Up:

Ian Raposa – Vocals
Mike Kerr – Lead Guitar
Ven Thangaraj – Bass
Joe Bertola: Drums

 

weitere Informationen:

Facebook

Website

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.