The Outlaws – Legacy Live

the-outlaws-legacy-live

Geschrieben von Gernot Sieger
Band: The Outlaws
Album: Legacy Live
Plattenfirma: Steamhammer/SPV
Veröffentlichung: 11. November 2016

 

The Outlaws, eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Southern Rock Bands weltweit, haben ein neues Livealbum herausgebracht. Die Band hat in den letzten 40 Jahren so ziemlich alles an Höhen und Tiefen mitgemacht was geht. Und genau das hört man an ihrer Musik.

Dass sich The Outlaws für ein Livealbum entschieden haben, ist eigentlich nur die logische Konsequenz aus ihrer Einstellung, denn in erster Linie handelt es sich um eine Liveband. Studioproduktionen sind ein notwendiges Übel, aber wirklich wohl fühlt sich die Truppe auf der Bühne. Hier kann man seine Lebens und Spielfreude herauslassen, kann es aufs Publikum übertragen. Der Vorteil ist, dass man sofort die Reaktion des Publikums sofort sieht und darauf reagieren kann. Und genau das scheint beim vorliegenden Live Mittschnitt geschehen zu sein.

The Legacy Live ist eine Mischung aus Klassikern und neuen Stücken der Band. Dabei handelt es sich um einen Original Mitschnitt. Ziel der Band war es, dass man beim Hören des Doppelalbums das Gefühl hat direkt vor der Bühne zu stehen. Und genau das ist The Outlaws auch gelungen. Hier wurde die Stimmung auf der Bühne ebenso eingefangen wie die des Publikums. Und das Ganze wurde perfekt abgemischt.

Anspieltips möchte ich keine nennen, denn das würde in meinen Augen eine Abwertung der restlichen Stücke bedeuten. Und das hat nicht ein einziger der Songs verdient.

Ein herausragendes Album, welches jeder haben sollte, der diese Stilrichtung mag. Alle anderen sollten auf jeden Fall mal reinhören.

 

Tracklist:

  1. Intro
  2. There Goes Another Love Song
  3. Hurry Sundown
  4. Hidin’Out In Tennessee
  5. Freeborn Man
  6. Born To Be Bad
  7. Song In The Breeze
  8. Girl From Ohio
  9. Holiday
  10. Gunsmoke
  11. Grey Ghost
  12. South Carolina
  13. So Long
  14. Prisoner
  15. Cold Harbor
  16. Trail Of Tears
  17. It’s About Pride
  18. Waterhole
  19. Knoxville Girl
  20. Green Grass And High Tides
  21. (Ghost) Riders In The Sky

 

Mehr Infos:

http://www.outlawsmusic.com/

https://www.facebook.com/outlawsmusic/?fref=ts

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.