Nervosa – Agony

cover

Geschrieben von Helgvar Mánfreðson
Band: Nervosa
Album: Agony
Plattenfirma: Napalm Records (Universal Music)
Veröffentlichung: 3. Juni 2016

 

NERVOSA ist eine Thrash Metal Band aus São Paulo und nur aus Frauen bestehend. Das klingt jetzt etwas komisch…nur aus…, ist aber garnicht so gemeint. Eher finde ich es toll, denn in dieser Konstellation ist es schon rar metallisch gesäht (eventuell noch Kittie). Gegründet wurde die Band im Jahre 2010 und nach einigen Line-Up Wechseln bestand die Band bis zum zweiten Album aus: Prika Amaral (Gesang / Gitarre), Fernanda Lira (Bass / Gesang) und Pitchu Ferraz (Drums). Diese verließ die Band und wurde für die Livekonzerte (Tour mit Destruction, Flotsam & Jetsam), durch die Kanadierin Samantha Landa ersetzt.

Die Brasilianerinnen warten mit ihrem zweiten Longplayer ,,Agony” auf. Produziert wurde das Ganze in den USA von Brendan Duffey, das mischen und mastern übernahm Andy Classen (Ex Gitarrist von Holy Moses). Von Anfang an wird mir musikalisch  klargemacht, worauf ich mich hier einlasse. Thrash Metal pur und das in der Form, die meinen persönlichen Geschmack trifft. Geradlinig und immer hart auf die Mütze. Die drei Damen machen keine Gefangenen, obwohl man sich vielleicht wünschte, von ihnen gefangen zu werden.

Vollgas Female Thrash-Metal mit Ohrenvergewaltigung, gepackt in 12 Titel, mit den giftigen Vocals von Prika Amaral, dargeboten in knapp 47 Minuten. Mit dem Bonus Track ,,Wayfarer”, beginnend und endend mit blues-soulig stimmlicher Darbietung , fettem Midtempo und einer Länge von fast sieben Minuten, überraschen sie mich nochmal. Wer die alten Destruction Alben mag, Kreator in seiner Sammlung hat, Death nicht abgeneigt gegenüber steht, sollte hier reinhören. Ich jedenfalls kann behaupten, der Besitzer beider Alben zu sein. Klasse Teile!

Fazit: für mich ein kommender Stern am Thrash-Metal-Himmel. Brasilien hat nicht nur Sepultura. Achtung: Nervosa kommen!

10 von 10 Hellfire-Punkten!

 

Tracklist:

1. Arrogance
2. Theory Of Conspiracy
3. Deception
4. Intolerance Means War
5. Guerra Santa
6. Failed System
7. Hostages
8. Surrounded By Serpents
9. CyberWar
10. Hypocrisy
11. Devastation
12. Wayfarer (Bonustrack)

 

weitere Infos:

http://www.nervosaofficial.com/

https://www.facebook.com/femalethrash/?fref=ts

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.