Rockstar Frame – Bulletproof

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Rockstar Frame
Album: Bulletproof
Genre: Hard Rock
Plattenfirma: Musicarchy Media
Veröffentlichung: 15. Juni 2018

 

Rockstar Frame stammt aus Italien, wurde 2012 gegründet und veröffentlichte im Jahre 2015 das Debütalbum “Rock ‘n‘ Roll Mafia”. Dort zeigte sich noch Faith Blurry für die weiblich stimmliche Präsenz am Mikrofon zuständig. Dies hat sich geändert. Angekommen im Jahre 2018, ist nun Kiara Laetitia stimmlich im Vordergrund aktiv und das Quintett schmolz zu einem Quartett.

Der Titel Bulletproof kommt nicht überraschend und stellt eine Aussage darüber dar, wie die Band alle Schwierigkeiten überwunden hat und nun stärker ist als je zuvor. Das Album wurde von Max Klein in Temple Of Rock Studios produziert. Das Albumcover wurde von Max Klein erstellt.

Luv Calamity” und “Ready Goodbye” rocken gut durch die Zeit und lassen Bewegung oberhalb des Halses aufkommen. “Human Starvation” lässt mich eine andere stimmliche Facette von Laetitia kennenlernen. Es geht hoch (aber nicht Gläser sprengend), so dass dieser Song im rockigen Zusammenspiel mit der Musik ein Highlight auf dem Album ist. “Time Bomb” lässt die Saiten zwirbeln, zu Beginn und zum Ende hin. Gepaart mit wuchtigen Drums wird hier geradeaus gerockt.

Sirio`s Interlude” ist orchestral episch mit Klavierbegleitung instrumental angelegt. Der Übergang erfolgt nahtlos zu “Suicide“. Eine gefühlvoll traurig rockige Ballade, die die Stimmung emotional einfängt, diese eindrucksvoll vokalistisch wiedergibt. Eine fantastisch weiblich stimmliche Umsetzung und Wiedergabe. “Indestructible” stampft sich schwer nach vorne und kommt spielerisch mal anders daher als seine Vorgänger. Zum Ende gibt es mit “Tried” noch eines auf die Rockmütze. 

Fazit: Hardrock mit klassischen Einflüssen und kreativer Spiellaune, harte und melodische Vocals, eindrucksvoll dargeboten mit Volumen und jeder Menge Gefühl von Sängerin Kiara Laetitia, erfreuten mich 43:24 Minuten lang. Grazie e Congratulazioni!

 

Trackliste:

  1. Luv Calamity
  2. Ready Goodbye
  3. Human Starvation
    4. Time Bomb
  4. Sirio`s Interlude
  5. Suicide
  6. French Madness
  7. Indestructible
  8. Christmas Rape
  9. Secret
  10. Tried

 

weitere Infos:

https://www.facebook.com/RockstarFrame/

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.