Mark Zyk – Invisible Bond

© Mark Zyk

 

Geschrieben von Jürgen Both
Interpret: Mark Zyk
Album: Invisible Bond
Genre: Hard Rock
Plattenfirma: Eigenvertrieb
Veröffentlichung: 20. Dezember 2021

 

 

Das ist nun Mark Zyk´s drittes Solo Album innerhalb von 3 Jahren. Klar die Pandemie hat dem DEMON´S EYE Gitarristen die Zeit dazu gegeben.

Nach einem Singer/Songwriter/Akustik Werk und einer Blues inserierten CD folgt hier ein Hard Rock/Rock Album, das stark an den Stil von Richie Blackmore und den Sounds der 70er Jahre angelehnt ist.

Die 8 Stücke strotzen nur so vor Einfällen, aber klar man hört DEEP PURPLE, RAINBOW, SANTANA und Co an allen Ecken und Enden heraus. Vor allem bei der besten Nummer „Bleed For Fame“ (11.46!), das vom Feeling etwas an „Stargazer“ (RAINBOW) erinnert. Hier hat Demon’s Eye Sänger Daniele Gelsomino die Nummer mit seinem Gesang veredelt. Er erinnert von der Stimme an Doogie White (der bei Album Nr.2 „In Blues“ mitwirkte), starke Leistung!

Aber auch der Rest weiß zu gefallen. Das rockige „Baroque Rocks“, die SANTANA angehauchte Nummer „More Samba Than Black“ oder die vielen klassischen Einflüsse bei allen Stücken.

Natürlich muss man berücksichtigen, dass es sich um eine Eigenproduktion handelt. Dafür ist die CD für „Gitarrenfetischisten“ ein echter Leckerbissen.
Mark ist aber auch einer der besten Gitarristen der Region Bonn/Rhein Sieg Kreis! Schade, das DEMON´S EYE nicht selber wieder eine CD herausbringen.

Mark hat auf jeden Fall tolle Ideen, die mit einer besseren Produktion und der kompletten Band sicher überragend geklungen hätten.
9 von 10 Hellfire Punkten.

Bestellen könnt ihr die CD (für 15 E.+1,60 E. Porto) unter: markzyk@gmail.com und einen  Promo Clip gibt es bei: www.markzyk.de

 

Tracklist:

01 Intro-The Pulse Of Love
02 Baroque Rocks
03 Bleed For Fame
04 Over The Mountains And The Moon
05 Take Time To Think
06 More Samba Than Black
07 Escape From Alcatraz
08 Bonus Track Sky Full Of Dreams

 

Mehr Infos:

www.markzyk.de

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.