Magical Heart – Heartsonic

© Magical Heart

 

Geschrieben von: Jörg Schnebele
Band: Magical Heart
Album: Heartsonic
Genre:  Hard Rock, Melodic Metal
Plattenfirma: Fastball Music
Veröffentlichung: 07.10.2022

 

Mit „Heartsonic“ veröffentlichen die bajuwarischen Magical Heart ihr zweites Album, welches mich vom ersten Ton an sehr stark an Bands wie Darxon oder Casanova erinnert. Lediglich die Gesichtsältesten unter Euch werden jetzt wissen, wen ich meine. Beide deutsche Bands waren in den Achtzigern stark angesagt und spielten Hardrock, respektive melodiösen Metal.

Songs wie „Bad Habits“ oder „My Own Way” lassen schnell Partystimmung aufkommen und hinterlassen eine Stimmung, die auch Amibands wie „Poison“ oder Mötley Crüe zu „Girls, Girls Girls“ Zeiten haben aufkommen lassen.
Und obwohl die Titel der Songs nicht unbedingt heile Welt Themen versprechen, versprüht die Musik jede Menge Gute-Laune-Stimmung.
Nachdem mich das Debüt „Another Wonderland“ noch ziemlich kalt gelassen hat, macht „Heartsonic“ neugierig auf die Live Präsentation.
Wer Interesse hat, kann die Bayern im Herbst mit Serious Black erleben.
7 von 10 soliden Hellfire-Punkten von meiner Seite.

 

Tracklist:

01 Bad Habits
02 Heartsonic.
03 My Own Way
04 Waiting For So Long
05 Daydream
06 Magical Star.
07 How Will The Story End
08 Free Of Pain
09 It Could Go On (Forever).
10 Take Your Time
11 Raise

 

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/magicalheartband

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.