Jaded Heart – Heart Attack

© Jaded Heart

 

Geschrieben von: Jörg Schnebele
Band: Jaded Heart
Album: Heart Attack
Genre: Heavy Metal
Plattenfirma: Massacre Records
Veröffentlichung: 14.10.2022

 

Kaum zu glauben, dass es Jaded Heart bereits seit 1990 gibt, und dass die Band über all die Jahre fast kontinuierlich gutklassige Alben veröffentlicht hat.
„Heart Attack“ ist bereits das 15. Studioalbum und präsentiert dem geneigten Hörer von speedigen Songs (Lady Spider) über erdige Stampfer (Harvester Unknown) bis hin zu balladesken Songs (Remnants Of Before)  jede Menge traditionellen, melodischen Metal ohne einen Ausfall.

Mit Sänger Johan Falberg, der bereits seit achtzehn Jahren das Gesangs Micro der Band innehat, verfügen Jaded Heart über einen ausgezeichneten Vokalisten, der auch live zu überzeugen weiß und den 11 Songs seinen unverkennbaren Stempel aufdrückt.

Gitarrist Masa Eto scheint seine Koffer genommen und der Band den Rücken gekehrt zu haben. Peter Östros wird als alleiniger Gitarrist geführt, was mir den Gedanken in den Kopf schießen lässt, wie denn die Live Präsentation aussehen wird. In der Vergangenheit hat des Öfteren Jean Bormann (Rage) neben Masa die zweite Klampfe übernommen, weil Peter Östros verhindert war. Nun, ich denke, ich werde bereits am 21. Oktober auf der Release Party im Siegburger Kubana die Antwort darauf erhalten.
Dem soliden „Heart Attack“ gebe ich 8 von 10 Hellfire Punkten.

 

Tracklist:

01 Blood Red Skies
02 Sweet Sensation
03 Heart Attack
04 Harvester Unknown
05 Lady Spider
06 Descent
07 Remnants Of Before
08 Right Now
09 It’s About Time
10 Bridges Are Burning
11 Midnight Stalker

 

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/jadedheartmusic/

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.