Death On Fire – Witch hunter

© Death On Fire

 

Geschrieben von Marco Gräff
Band: Death On Fire
Album: Witch hunter
Genre: (Melodic) Death / Thrash Metal
Plattenfirma:
Veröffentlichung: 02.02.2018

 

Als reines Studioprojekt 2016 von Tim Kenefic gegründet, konnte sich die Band DEATH ON FIRE schnell einen Namen in der heimischen Metalszene machen. Mittlerweile hat die Band aus Chicago ihr Debüt Album WITCH HUNTER am Start. Die acht Songs sind in einer guten halben Stunde überstanden.

Die Basis bildet ein thrashiger Death Metal, der immer wieder mit melodischen Einwürfen, schönen Gitarrensoli und abwechslungsreichem Songwriting aufgewertet wird. Die Stärken sind klar die ruhigen, melodischen Parts und wenn das Tempo gedrosselt wird. Hervorheben will ich stellvertretend YOUR LIES, BETRAYAL und das kurze METH DENTISTRY.

Womit ich gar nicht klar komme ist der “Gesang”. Auch Growling will gelernt sein. Das ist Wasser auf die Mühlen derer, die behaupten, Sänger die nicht singen können, Growlen oder Schreien dann dafür. Aber auch das klappt hier nicht. Klingt wie eine schlechte Mischung aus Hardcore/Thrash Geschrei, Death Metal Growls und Screams. Besonders bei NEVER SEE YOU AGAIN wirkt sich das aus. Keine Ahnung wieso, aber ich muss ständig an einen Song von Britney Spears denken (Nicht dass ich viele kennen würde 😀  ) Das ist nur nervig – und schade zugleich. Auch wenn sich die meisten Songs nicht wirklich abheben können, und sich ebenso Wiederholungen einschleichen, so kann ich musikalisch der Debütscheibe durchaus einige Momente abgewinnen.

 

Tracks:

01 – Your lies
02 – Witch hunter
03 – Requiem
04 – Make the old ways new again
05 – Betrayal
06 – Meth dentistry
07 – Never see you again
08 – American scum

 

Line-Up:

Tim Kenefic
Justin Zych – live
Kyle Smith – live
Sam Stephens – live

 

Weiter Infos:

DEATH ON FIRE auf Facebook
Offizielle Homepage
DEATH ON FIRE bei Bandcamp

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.