Civil War – The Last Full Measure

civil-war

Geschrieben von Jörg Schnebele
Band: Civil War
Album: The Last Full Measure
Plattenfirma: Napalm Records (Universal Music)
Veröffentlichung: 04. November 2016

 

WOW!!! Bisher hatte ich von Civil War noch nichts gehört; also steige ich mit dem dritten Album, „The Last Full Measure“ ein und bin voll begeistert.

Und würde ich nicht schwarz auf weiß lesen, dass bei den Schweden ein Sänger am Werk ist, hätte ich eher auf eine weibliche Reibeisenstimme a la Noora Louhimo (Battle Beast) getippt.

Unglaublich, das Raue, Ungeschliffene des Gesangs machen Civil War zu etwas Besonderem.
Dazu die kompositorischen Höchstleistungen: „Savannah“, eine Hymne, die live wahrscheinlich die Fans in den letzten Ecken der Hallen zum Kochen bringt.

Civil War scheuen allerdings auch kleinere Experimente nicht: „Tombstone“ sehr ungewöhnlich und gewöhnungsbedürftig. Macht die Mucke aber interessant und wirkt der Langeweile entgegen.

Und es muss auch nicht immer geschwindigkeitsmäßig auf der Überholspur sein: die Stampfer „America“ oder „Gangs of New York „schrauben mal gleich zwei Gänge zurück.

Als Rausschmeißer gibt’s dann noch mal eine weitere fantastische Hymne: der Titelsong „The Last Full Measure“ beschließt ein rundum gelungenes, abwechslungsreiches und begeisterndes Werk.

Ich bin von Civil War so angefixt, dass ich mal nach den Vorgängeralben Ausschau halten werde.

Super gemacht Jungs!

 

Tracklist:

  1. Road To Victory
  2. Deliverance
  3. Savannah
  4. Tombstone
  5. America
  6. A Tale That Never Should Be Told
  7. Gangs Of New York
  8. Gladiator
  9. People Of The Abyss
  10. The Last Full Measure

 

Mehr Infos:

http://www.civilwar.se/

https://www.facebook.com/Civilwarsweden/?fref=ts

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.