Axxis – Best of EMI-Years

(c) Axxis

Geschrieben von Hans Dadaniak
Band: Axxis
Album: Best of EMI-Years
Genre: Hardrock
Plattenfirma: Phonotraxx Publishing
Veröffentlichung: 15.11.2019

Propheten gelten nichts im eigen Land, sagt uns ein Sprichwort.
Dann sollten wir auf den Interpreter des Propheten achten, denn für diese Band trifft es nicht zu.

Axxis, eine Band die mittlerweile auf 30 Jahre ihres Bestehens zurück blicken kann, präsentiert uns mit dieser Doppel-CD einen Rückblick, bzw. Einblick auf ihr Lebenswerk.

Handelt es sich doch hier um Metal / Hardrock, der sich zu einer Zeit durchsetzen musste, als Bands/ Interpreten wie Queen, Simple Minds, Mike Oldfield, Roxette oder auch Westernhagen die Charts bestimmten.

Doch wie auch immer, haben die Jungs es geschafft, mit nur einem Demo Song einen Plattenvertrag zu erhalten.
Und jetzt, 30 Jahre später beweisen sie uns, dass es in Deutschland mehr gibt, als Volksmusik oder die Ex vom Florian.

Eins merkt man der Band sofort an: es ist keine Studioband, nein, die gehören auf die Bühne.
Man spürt förmlich die Spielfreude, die diese Band versprüht.
Leider hatte ich bisher noch keine Chance die Jungs live zu sehen, aber was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden.

Ich möchte auch nicht auf die einzelnen Song  eingehen. Den Hörer erwarten eine Mischung aus Power und auch einigen Balladen.
Wobei mir ein Song fehlt, nämlich „21 Crosses“, ein Song der beweist, dass sich Metal nicht nur um Sex, Drugs und Rock´n Roll dreht.
Darum diesen als Video unter weitere Infos.
Für mich gibt es jedenfalls 8,5 von 10 Hellfire-Punkten
 
Tracklist:
CD 01
:
01. Living in a world
02. Kingdom of the night
03. Never say never
04. Fire and Ice
05. Young souls
06. Love is like an ocean
07. The moon
08. Tears of the trees
09. Kings made of steel
10. Save me
11. Touch the rainbow
12. Rolling like thunder

CD 02
01.Ships are sailing
02. Little look back
03. Face to face
04. Stay don’t leave me
05. Little war
06. Brother moon
07. Waterdrop
08. Ecstasy
09. C’est la vie
10. Just a story
11. Helena
12. The show is over

LineUp:
Gesang       – Bernhard Weiß
Gitarre                        – Matthias Degener
Bass           –  Rob Schomaker
Keyboard    – Harry Oellers
Schlagzeug – Dirk Brand

Weitere Infos:
Band: https://www.axxis.de/theband.html
Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Axxis
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=xQlOHL9VqIU

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.