Winterblood – Finsternis

© Winterblood

 

Geschrieben von Marco Gräff
Band: Winterblood
Album: Finsternis
Genre: Polar Ambient / Dark Ambient
Plattenfirma: Kunsthall
Veröffentlichung: 23.04.2021

 

Was ist Stefano Senesi doch für ein Arbeitstier. Mit seinem Ambient Projekt WINTERBLOOD hat er bisher 29 Alben in nur 13 Jahren veröffentlicht. Da fragt man sich doch ernsthaft was der Italiener sonst noch so in seinem Leben treibt. Das Album FINSTERNIS ist allerdings nicht ganz neu, wurde bereits im Mai 2019 digital veröffentlicht. Und mit dem Kult Label Kunsthall hat man nun einen Partner, der das einstündige Album auf Vinyl herausbringt.

Die vier Songs bieten genau das was man unter (Dark) Ambient erwartet, und wer WINTERBLOOD zu seinen Faves zählt, weiß ohnehin was er hier bekommt. Eine Stunde lang sphärische, düstere Soundteppiche ohne viel Abwechslung. Leider. Ich persönlich mag das ab und an. Wunderbare Entspannungsmusik der atmosphärischen Sorte. Handwerklich perfekt mit Black Metal Attitüde. Nur ohne Metal. Eisige und minimalistische Klanglandschaften. Aber ernsthaft? Eine Stunde lang vier Songs die sich nicht groß unterscheiden? Kein Spannungsaufbau, keine Dynamik. Das funktioniert unter Umständen, aber die Gefahr, dass es schnell langweilig wird ist hoch.

Die Ausdauer und den Eifer immer wieder neue Werke dieser Art zu komponieren und aufzunehmen verlangen dem Musiker durchaus meinen Respekt ab. Das Feedback auf seinen offiziellen Seiten gibt ihm zusätzlich Rückenwind. Doch streng genommen ist FINSTERNIS nur ein weiteres Werk in seinem Schaffen ohne großartig herauszustechen. Für Solche die nie genug Ambient bekommen können sicher eine Bank, wer nix mit dieser Art Musik anfangen kann wird auch diesmal nicht bekehrt. Allein die Tatsache, dass es nun mal ein Werk von WINTERBLOOD auf Vinyl gibt, rechtfertigt die Zulegung.

von mir gibt es 6,5 von 10 Hellfire-Punkten

 

Tracks:

01 – Finsternis I
02 – Finsternis II
03 – Finsternis III
04 – Finsternis IIII

 

Line Up:

Stefano Senesi – All Instruments and Music

 

Weitere Infos:

Facebook
Bandcamp
Kunsthall

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.