Walking Beyond sind zurück – aber anders

Photo by Miriquidi Fotografie

F*ck, noch nicht mal im letzten Artikel für dieses Jahr kann ich das große C außen vorlassen, das uns allen seit bald zwei Jahren Pläne durchkreuzt. Aber gerade den vielen Bands, die aus Liebe zur Musik und nicht aus wirtschaftlichen Interessen Songs schreiben, Shows planen und Alben aufnehmen, hat Corona den Boden unter den Füßen weggezogen.

Auch Walking Beyond standen deswegen am Scheideweg der Bandexistenz und haben sich in den letzten zwei Jahren neu er- und gefunden. Wer die Band noch mit ihrem Album “Forsaken” kennengelernt hat, wird die markante Stimme von Frontmann Martin als Ankerpunkt von Walking Beyond auch auf der neuen Single “Falling” wiedererkennen. Aber schon der wuchtige und extrem kompakter gewobene Sound macht klar, dass hier neue Leute agieren und somit ein neues Walking Beyond entstanden ist.

Mit dem Neuanfang auch den Sound neu denken, diese Chance haben die Jungs genutzt und legen den bisherigen Metalcore/Post-Hardcore Stil schön gefaltet in die Schublade, in die er gehört, schieben diese schwungvoll zu und kleiden sich ab sofort so, wie es ihnen musikalisch gefällt und nicht nach vorsortierten generischen Szene-Klischees.

Das neu formierte Quartett präsentiert als Versprechen für das neue Jahr 2022 am Neujahrstag mit “Falling” eine Nummer, welche stilistische Wellen schlägt, immer wieder das Tempo wechselt und den Klang mal weitgefächert offen, mal kompakt und mit viel Härte rüberbringt. Der Song entstand ebenso wie das zugehörige Video in Zusammenarbeit mit Sirenfalls Productions. Bilder voller Dekadenz und durch die überspitzte Darstellung dieser mit dem richtigen Unterton ausgestattet, visualisieren geschickt dieses erste Lebenszeichen der neuen Walking Beyond. Und das “Falling” mehr als nur ein guter Vorsatz ist, haben die Jungs schon durchblicken lassen, es werden Taten in Form weiterer Veröffentlichungen folgen.

Weitere Infos:
Walking Beyond bei Facebook
Walking Beyond bei Instagram

Hier der Teaser zu Falling:

 

News geschrieben von Katja Maeting

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.