Venin – La Morsure Du Temps

Geschrieben von Michi Winner

Band: Venin

Album: La Morsure Du Temps

Genre: Melodic Metal / Hard Rock

Plattenfirma: Grumpy Mood Records

Veröffentlichung: 16. März 2018

 

Das aus Marseille stammende Quartett Venin (deutsch: Gift) hat sein Debut in Form einer EP bereits 1987 veröffentlicht, dann war es lange still um sie, bis sie nach einigen Reunionshows beschlossen haben, das Eisen zu schmieden so lange es noch heiß ist und ihr erstes komplettes Album zu veröffentichen.

Herausgekommen sind 9 Tracks die vorwiegend im Bereich Hard Rock anzusiedeln sind. Durch die französichen Texte ist das Ganze zumindest für mich etwas gewöhnungsbedürftig und da sich meine Kenntnisse dieser Sprache auf einen einzigen Satz beschränken, habe ich nicht den Hauch einer Ahnung, worum es in den Songs geht. Immerhin könnte ich der Band genau das sagen, denn bevor hier Missverständnisse aufkommen, der Satz den ich meine lautet: Je ne se país! (Ich verstehe nicht)

Bleibt mir also nur mich auf den Sound zu beschränken. Hier überzeugen vorallem die ausgeprägten Gitarrenpassagen und -duelle, kombiniert wird das mit gefälligen Melodien und einem stimmlich passenden Gesang, der mich nur durch den sprachbedingt weichen Klang irritiert. Dafür können die Franzosen durch sauber abgemischte Tracks und powervolle Refrains überzeugen.

Die Balladen kommen auch nicht zu kurz. Besonders “Souviens-Toi De Moi” (Erinnere mich an mich – falls mein Übersetzungsprogramm recht hat), überzeugt mit extrem gefühlvollem Gesang und einem tollen Gitarrensolo.

Beim Titeltrack “La Morsure Du Temps” geht es hingegen eine Spur härter zu. “L’instant” bewegt sich gar an der imaginären Grenze zwischen Metal und Hard Rock. Der überwiegende Teil der Songs ist jedoch eher Hard Rock und zum Teil relativ ruhig und gefühlvoll.

Diese Mischung macht das Album auch ohne Sprachkenntnisse durchaus hörenswert.

 

Trackliste:

  1. Trafiquant De Rock
  2. Guet-Apens
  3. La Morsure Du Temps
  4. L’instant
  5. Le Nuit Des Fous
  6. La Faute Aux Souvenirs
  7. Les Tourments
  8. Souviens-Toi De Moi
  9. La Raison Du Plus Fou

 

Line-Up:

Jean-Marc Battini: Gesang, Gitarre

Fabienne Perrio: Bass

Fabrice “Boule” Baud: Gitarre

Vincent Betto: Schlagzeug

 

weitere Informationen:

Facebook

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.