The Mute Gods – Atheists And Believers

© The Mute Gods

Geschrieben von Michi Winner

Band: The Mute Gods

Album: Atheists and Believers

Genre: Progressive Rock

Plattenfirma: Insideout Music

Veröffentlichung: 22. März 2019

 

Ich bin mir noch nicht sicher, ob es eine gute Idee war mal blind auf den Tipp eines Freundes zu hören und mir diese Review an Land zu ziehen. Grundsätzlich habe ich kein Problem mit Progressive Rock, aber The Mute Gods sind schon speziell.

Die Band um Nick Begg verbreiten mit ihrem dritten Album regelrechte Endzeitstimmung. Es wird vor allem der aktuelle Umgang mit unserer Umwelt kritisiert, die Selbstsucht unserer Gesellschaft usw. Bis hier hin ist noch alles nicht ungewöhnlich für Progressive Rock. Das musikalische Gewand allerdings ist es sehr wohl. Während man im Progressive ja einiges an auch experimentellen Ansätzen gewohnt ist, ist der Sound von The Mut Gods sehr Brit Pop lastig mit einigen Psychedelic Einflüssen. Für meinen Geschmack zu 90er Blur und zu wenig Rock. Diese sehr kritische Auseinandersetzung mit sich, dem Glauben und der Welt als Ganzes macht dieses Album zu schwerer Kost, Entspannung und Ablenkung vom Alltag suche ich hier vergebens.

Wer sich einen guten Eindruck über das Werk verschaffen will, sollte sich den Titeltrack “Atheists and Believers” und “The House Where Love Once Lived” anhören, dieses beiden Stücke vermitteln meiner Meinung nach einen guten Eindruck der Platte an sich.

Ich vermisse hier Energie und Lebhaftigkeit ebenso wie höhere Rock-Anteile. Mir ist dieses Album zu schwermütig und poplastig.

Von mir gibt es daher 4 von 10 Hellfire-Punkten!

 

Trackliste:

  1. Atheists and Believers
  2. One Day
  3. Knucklehed
  4. Envy the Dead
  5. Sonic Boom
  6. Old Men
  7. The House Where Love Once Lived
  8. Iridium Heart
  9. Twisted World Godless Universe
  10. I Think of You

 

Line-Up:

Nick Begg: Bass, Gitarre, Chapmann Stick, Keyboard, Gesang

Roger King: Keyboard, Gitarre

Marco Minnemann: Schlagzeug, Gitarre

 

weitere Informationen:

Facebook

Website

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.