Tankard – For A Thousand Beers

© Tankard

Geschrieben von: Jörg Schnebele
Band: Tankard
Album: For A Thousand Beers (Deluxe Boxset)
Genre: Thrash Metal
Plattenfirma: BMG / Noise Records
Veröffentlichung: 25.02.2022

 

Tankard gehören mit Sicherheit nicht zu den Fleißigsten, wenn es darum geht, neues Material zu veröffentlichen. So stehen denn auch jede Menge Compilations in der VÖ Liste der Alcoholic-Metal-Thrasher.

Es erscheint geradezu unglaublich, dass die Frankfurter nun ihr 40-jähriges Bandjubiläum feiern: Wahnsinn!!!
Ehrlich gesagt, hatte ich der Band Mitte der Achtziger eine (Über)Lebenszeit von vielleicht zwei bis drei Jahren gegeben. Somit ist mir von Gerre und Co bewiesen worden, dass Alkohol vielleicht doch ,desfiziert’ und haltbar macht.

Tankard sind live immer eine Bank gewesen und auch die Alben entwickelten sich mit den Jahren mehr und mehr zu Kultalben, nicht nur für die eingefleischten Tankard Fans.
Die ersten sieben Alben kamen beim Berliner Independent Label Noise (1986-1995) heraus, bei dem unter anderem auch Running Wild, Sinner oder Helloween ihr Zuhause fanden.

Und um nun den 40sten Geburtstag gebührend zu feiern, gibt es eine fette Box mit den Noise Veröffentlichungen.

Die CD Klappbox enthält

  • Zombie Attack 
  • Chemical Invasion 
  • The Morning After (inklusive de rAlien EP) 
  • The Meaning Of Life 
  • Stone Cold Sober 
  • Two-Faced 
  • The Tankard (inklusive der Tankwart EP) 
  • Fat, Ugly & Live DVD – inklusive dem Konzert Film  ‘Open All Night’, ‘Fat, Ugly & Live’ Album plus ein bisher unveröffentlichtes Video Konzert aus dem Dynamo in  Eindhoven 1987 und ein Audio Konzert aus Frankfurt 1988.

 

Das Vinyl Package kommt mit einem 40-seitigen 30×30 Buch und einer Bierkasten-Verpackung daher und ist somit noch fetter.

Für die gestandenen Tankard Fans dürfte das Vinyl Boxset ein wahres Schmankerl sein. „Neu-Fans“ und Leuten mit Lücken in der Tankard-Noise Discographie ist die CD Klappbox zu empfehlen.

Eine Benotung kann ich mir getrost verkneifen; hier weiß ein jeder, wie er die Tankard Veröffentlichungen zu bewerten hat.
Ich hole mir nun eines meiner letzten Flaschen Space-Beer aus dem Keller und stoße auf Tankard an!!

 

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/tankardofficial

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.