Sober Truth – Locust ▽ Lunatic Asylum

 

Geschrieben von Helgvar Mánfreðson
Band:  Sober Truth
Album: Locust ▽ Lunatic Asylum
Plattenfirma:  Taktart Rec
Veröffentlichung:  29. Januar 2017

 

Das Quartett aus Siegburg hatte bisher “Riven” – 2008, “Outta Hell Red” – 2009, “Outta Hell / Special Edition ” – 2011, sowie die EP “New Slavery World” aus dem Jahre 2014 auf der Releaseseite. Das vierte Studioalbum wurde produziert von Taktart und erschien am 29. Januar 2017.

Mit “Locust Lunatic Asylum” schicken mich Sober Truth auf eine abwechslungsreiche Reise, durch unterschiedlichste Stimmungen und interessante Inhalte. Ein 0:54 minütig sphärisches Intro eröffnet das danach beginnende Groove-Feuerwerk.  “Leave The Locust In The Lunatic Asylum” bietet alles, was mein Herz höher schlagen lässt. Growl / Clean / Screamgesang, gepaart mit wunderschön – eingängigen Mittelteilen und Melodien. Der Song ist ein würdiger Opener. “Paragon” steht dem ganzen in nichts nach und rockt energiegeladen von Anfang an, während “Murphy`s Law” drumgewaltig-stampfend aus meinen Boxen donnert, mit treibenden Gitarrenriffs und  mit einer breiten Palette gesanglicher Tiefe und Spannbreite daherkommt. Mit “Powergenerator” setzen Sober Truth ihre kraftvolle Reise fort. Kurze abgehackte Riffs, eine Mischung aus Death aus Modern Metal erwartet mich bei “Welcome To Majula”. Eine Headbanging Granate, die zum Schluss hin aber so richtig explodiert. Rumms!

12 Titel mit einer Gesamtspielzeit von knapp 46 Min. die mich begeistern und an Nachhaltigkeit keineswegs Verlust erleiden werden. Ein Hammer Album! Sober Truth bieten mir treibende Drums, druckvolle Basslines, eine musikalisch-vokalistische Kreativität auf allerhöchstem Niveau und verträumt dunkle und düstere Momente (“Layer To Self”) an. Progressive-Groove-Metal von feinsten. Anspieltipps meinerseits für Euch: “Collapse” und “Cold Chapter”…………ach eigentlich alle.

 

Trackliste:

1. Introducation
2. Leave The Locust In The Lunatic Asylum
3. Paragon
4. Murphys Law
5. Powergenerator
6. Welcome To Majula
7. Collapse
8. My Enemy
9. Layer To Self
10. Procrastination
11. Cold Chapter
12. Sober

 

weitere Infos:

http://sober-truth.com/

https://www.facebook.com/sobertruthband/

 

Besetzung:

Vocals | Guitar: Torsten Schramm(Stein)
Bass: Jules RoCkwell
Guitar: Marvin Creek
Drums: Sam Baw

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.