SKELETAL REMAINS – THE ENTOMBMENT OF CHAOS

© Skeletal Remains

von Mathias Keiber
Band: Skeletal Remains
Album: The Entombment of Chaos
Genre: Death Metal
Plattenfirma: Century Media Records
Veröffentlichung: 11. September 2020

In das letzte Album von SKELETAL REMAINS hörte ich seinerzeit kurz rein, nur um recht schnell festzustellen: Ist nicht unbedingt was für mich. Nun habe ich nochmals reingehört, man will ja mit seiner Meinung nicht auf wackeligen Füßen stehen. Aber auf eben solchen stand die Death-Metal-Band aus Kalifornien beim Vorgänger eben noch. Konkret: Die Drums schepperten mir einfach zu schräg, das klang alles etwas unkontrolliert.

“The Entombment of Chaos” stellt dagegen einen echten Quantensprung dar: Das neue Album klingt weitaus fokussierter, auch der Drumsound ist besser, das Drumming selbst ebenso. Nicht dass ich bei Death Metal der alten Schule, und solchen spielen SKELETAL REMAINS, unbedingt einen Top-Atlethen an den Fellen bräuchte. Aber was Charlie Koryn hier abliefert, das kann sich doch echt hören lassen. Der Mann peitscht die Band um Spitzkehren und entlang Vollgasgeraden, ohne jemals auch nur annähernd die Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren.

Auch lobenswert: Das Gebrüll von Bandleader Chris Monroy schafft den Spagat zwischen gutturaler Glaubwürdigkeit, so nenne ich es mal, und allgemeiner Verständlichkeit. Wer des Englischen einigermaßen mächtig und im Todesblei-Jargon firm ist, der muss nicht für jede Textzeile ins Booklet schauen. Auch die melodisch mitunter doch recht nachvollziehbaren Soli wissen zu überzeugen. Die Riffs sind qualitativ das, was man von einer ordentlichen Death-Metal-Band geboten bekommt, mehr aber auch nicht.

Das soll die hier gebotene Leistung aber nicht schmälern. “The Entombment of Chaos” ist ein unterhaltsames Album und bekommt von mir 8 von 10 HELLFIRE-Punkten.

Tracklist
“Cosmic Chasm “(Intro)
“Illusive Divinity”
“Congregation Of Flesh”
“Synthetic Impulse”
“Tombs Of Chaos”
“Enshrined In Agony” (Instrumental)
“Dissectasy”
“Torturous Ways To Obliteration”
“Eternal Hatred”
“Unfurling The Casket”

Lineup
Chris Monroy – vocals/guitars
Mike De La O – guitars
Noah Young – bass
Charlie Koryn – drums

Weitere Infos
https://www.facebook.com/SkeletalRemainsDeathMetal
https://www.centurymedia.com/

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.