Serious Black / Sinbreed / Hammerschmitt / The Clowns Project

img_3964

01.10.2019 – Monheim am Rhein / Sojus7

Nachdem Serious Black soeben ihr zweites Werk “Mirrorworld” in die Läden geschossen haben, war es nun auch Zeit, das Ganze auch live zu präsentieren.
Der für mich nächstgelegene Gig war in Monheim… Bis dato ist mir das Nest in Bezug auf Konzerte noch nie aufgefallen.
Der Laden Sojus7 scheint eine Art Jugendzentrum zu sein; dementsprechend auch nur eine kleine Bühne, die sich an diesem Abend vier Bands teilen mussten.

Den Opener machte The Clowns Project, eine lokale Band, die die Ehre hatte, für Serious Black zu eröffnen. Extrem nervös uns unsicher zogen die Jungs ihren Set durch und ernteten nicht zuletzt von angereisten Freunden hofiert, ihren verdienten Applaus.

img_2687

Danach stiegen Hammerschmitt auf die Bretter und boten einen wirklich klasse Set.
Ich selbst war vom Album „Still On Fire“ nicht hundertprozentig überzeugt.
Das, was die Münchner aber hier ablieferten war erste Sahne, was meine Sichtweise auf die Band komplett verändert hat.
Man bedenke, dass der Fünfer schon einige Dekaden (in unveränderter Besetzung) zusammenspielt. Und so dann war der Gig auch mehr als überzeugend!!
Kein bisschen Langeweile sondern überzeugende Spielfreude, welche vom Publikum mit jeder Menge Beifall gewürdigt wurde.

 

 

img_3180 Als dritte Band waren Sinbreed an der Reihe, die in etwas veränderter Besetzung spielten, da sowohl Sänger Herbie Langhans als auch Drummer Frederik Ehmke mit anderen/eigenen Projekten unterwegs waren.
Hat aber niemanden gestört; im Gegenteil: das Publikum bekam wieder eine volle Breitseite und dankte es den Musikern mit jeder Menge euphorischen Beifall.

 

 

 

img_3893 So, und dann war es endlich soweit: mit gerade mal zwei Alben im Gepäck übernahmen Serious Black den Headliner-Posten so bravourös, dass man hätte meinen können, die Bandhistorie liefe bereits seit zehn Jahren.
Anfängliche Besetzungswechsel sind passe, und der Sechser spielte sich wie ein Mann den Arsch ab. Wer Serious Black noch als Sammelsurium verschiedener Musiker und nicht als Einheit betrachtet, ist voll und ganz auf dem Holzweg.
Selbst auf der kleinen Bühne wuselten die Jungs kreuz und quer, als hätten sie eine zwanzig Meter lange Plattform zur Verfügung.
Der Kontakt zum Publikum war zu jeder Sekunde vorhanden und der Schweiß lief in Strömen.
Wirklich klasse gemacht Jungs; da freut man sich schon auf die nächste Tour!!!

 

Bericht und Pics: Jörg Schnebele

 

Bildergalerien:

Serious Black:

https://www.facebook.com/1784216775144974/photos/?tab=album&album_id=1866299676936683

Sinbreed:

https://www.facebook.com/1784216775144974/photos/?tab=album&album_id=1870805176486133

Hammerschmitt:

https://www.facebook.com/1784216775144974/photos/?tab=album&album_id=1870444989855485

The Clowns Project:

https://www.facebook.com/1784216775144974/photos/?tab=album&album_id=1870849523148365

 

 

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.