Refuge – Solitary Men

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Refuge
Album: Solitary Men
Genre: Power Metal
Plattenfirma: Frontiers Music
Veröffentlichung: 8. Juni 2018

 

Peter „Peavy“ Wagner gesellt sich mit zwei ehemaligen Bandkollegen (Manni Schmidt – Gitarre und Chris Efthimiadis an den Drums) zusammen und veröffentlicht unter dem Namen REFUGE das Album “Solitary Men“. Man merkt, dass die Musiker über einen längeren Zeitraum zusammen gespielt haben, über ein halbes Jahrzehnt um genau zu sein.

Summer’s Winter” geht gut und kraftvoll nach vorne, “The Man In The Ivory Tower” lädt zum headbangen und rocken ein, genauso wie “Bleeding From Inside” im straighten Rock`n Roll Rhythmus und “From The Ashes” zieht die Geschwindigkeitsschraube nochmal an. “Living On The Edge Of Time” ist einer meiner Favoriten. Stimmig, mit jeder Menge Power und einer wunderbaren Gitarrenarbeit. “We Owe A Life To Death” ist ein Kraftpaket, dass nur den Weg geradeaus kennt, genauso wie das folgende “Mind Over Matter“. 

Unter den und mit den drei Herren, entstanden Alben wie “Perfect Man” aus dem Jahre 1988 und “The Missing Link” aus dem Jahre 1993. Die hier mir zu Ohren geführten elf Song mit einer Gesamtlänge von knapp 56 Minuten könnten auch aus dieser Ära stammen, also versetzt euch mal 25 bis 30 Jahre zurück. Alles klingt perfekt abgestimmt und filigran. Hier wird schlichtweg Musik gespielt, nichts klingt aufgesetzt, der RAGE Sound vergangener Tage steigt empor. Für Fans dieser Zeit dürfte dieses hier musikalisch dargebotene interessant sein, vielleicht wird sogar geschwelgt. Aber auch “Neulinge” dürfen sich natürlich auch gerne versuchen. Es lohnt allemal, zumindest aus meiner Sicht. 

 

Trackliste:

  1. Summer’s Winter
  2. The Man In The Ivory Tower
  3. Bleeding From Inside
  4. From The Ashes
  5. Living On The Edge Of Time
  6. We Owe A Life To Death
  7. Mind Over Matter
  8. Let Me Go
  9. Hell Freeze Over
  10. Waterfalls
  11. Another Kind Of Madness [Bonustrack]

 

Besetzung:

Peter „Peavy“ Wagner – Vocals, Bass
Manni Schmidt – Guitar
Chris Efthimiadis – Drums

 

weitere Infos:

https://www.facebook.com/refugegermany/

 

 

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.