Red Mess – Breathtaker

© Red Mess

von Mathias Keiber
Band: Red Mess
Album: Breathtaker
Genre: Stoner Rock / Heavy Psych
Plattenfirma: All Good Clean Records
Veröffentlichung: 14.10.2022

Zugegebenermaßen muss ich bei heftiger Rockmusik aus Brasilien zuerst an die der ganz heftigen Sorte denken. An Bands wie Sepultura oder Krisiun. Eigentlich sollte es sich von selbst verstehen, dass es in dem gigantischen Land in Südamerika Rock und Metal aller Stilrichtungen gibt. Doch wenn es um Stoner Rock aus Brasilien geht, muss ich zugeben, dass mir dazu spontan nichts einfällt. Das ändert sich jetzt, da ich von Red Mess aus Londrina mitbekomme.

Auf seinem bereits zweiten Album geht das Trio ziemlich ruppig zu Werke — und das sei hier durchaus positiv gemeint. Während der acht Songs wirken Red Mess auf mich wie ein angriffslustiger Kettenhund, der sich ab und an mal beruhigt, dabei leicht chaotisch durch die Gegend stolpert, nur um dann wieder unerwartet die Zähne zu fletschen und verdammt nochmal zuzubeißen. Ja, ich weiß, es ist nicht besonders woke, menschliches Tun mit tierischen Metaphern zu beschreiben. Ein Kompliment kann das trotzdem sein. Und genau als solches meine ich es auch.

Obendrein schaffen es Red Mess auch, ihre Musik mit einer gewissen Geschmeidigkeit zu versehen. Womit ich in erster Linie den wirklich sehr gefälligen Gesang meine. Der Mann am Mic ist keiner dieser Verlegenheitsvokalisten, die man im Bereich zwischen Stoner und Doom oft zu hören bekommt. Nein, Thiago Franzim, so heißt der Frontmann von Red Mess, hat ein bemerkenswertes Organ — und er weiß es ungeniert einzusetzen.

Was auf “Breathtaker” vielleicht fehlt, ist einer dieser echten Ohrwürmer, den man nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Nichtsdestoweniger ist das Album ein kurzweiliges Vergnügen, das ob seines Abwechslungsreichtums und seiner Spielfreude zu wiederholtem Hören einlädt.

Von mir gibt’s dafür 8 von 10 HELLFIRE-Punkten.

Tracklist
1 Breathtaker
2 Deep Blue Fever
3 Icicles
4 Extinction
5 Outta Sight
6 Dead End Stairs
7 Atomic Tide
8 Crushing Gravity

Mehr Infos

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.