Order To Ruin – Return To Ceyrior VII

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Order To Ruin
Album: Return To Ceyrior VII
Genre: Melodic Death Metal
Plattenfirma: Self-released
Veröffentlichung: 10. Februar 2018

 

Gegründet wurde die Band aus Münster anno 2012. Untätigkeit kann man den Herren nicht vorwerfen, denn hier liegt mir Album Nr. 7 vor. Chapeau! Aber ob Quantität gleich Qualität ist, versuche ich jetzt beim hören des Albums herauszufinden.

Acht vollwertige Tracks und ein Intro rauschen mit einer unglaublichen Wucht aus meinen Boxen und schon zu Beginn merke ich, dass hier keine Anfänger zu Werke gehen. Nach der “Eröffnung” geht es schnurgerade und ohne Vorwarnung mit “The Stormlake‘s Tale” auf die Reise. Mich beschleicht ein Hauch Göteborger Schule. Aber nein, ORDER TO RUIN kommen aus Nordrhein-Westfalen. Ohne wenn und aber könnten sie aber auch……aber das hatten wir ja gerade. Ein Anspieltipps meinerseits  ist “Mary-Jane” (da geht die Feuerwehr aber ab….tatü tata, platz da..und die Vocals gehen schon in Richtung Black-Metal….), bevor nun eine Etage tiefer mein Fazit zum Album kundgetan wird.

Fazit: aus vollen Rohren wird 37:24 Minuten geschossen. Aggressive Gitarrenpower treffen auf melodische Riffs und Vocals, irgendwo zwischen Growls, Screams und Shouts. Rasantes Tempo, melodische Parts treffen auf schnelles und präzises Riffing, die Verschmelzung von Energie und Geschwindigkeit wird hier in elegant brutaler Weise zelebriert und in Kompositionen umgewandelt. Es ist ein Feuerwerk, was hier abgebrannt wurde und die Lunte zündelt immer noch. Hier wurde variiert, die Geschwindigkeit und Kreativität hoch gehalten. Gratulation & Glückwunsch nach Münster!

 

Trackliste:

1. World Eater
2. The Stormlake‘s Tale
3. Dating Lucifer
4. Mary-Jane
5. Return to Ceyrior VII
6. Alone With My Knife
7. Into the Devil‘s Mansion
8. The Conjurer
9. The Bearing of Time

 

weitere Infos:

https://www.facebook.com/OrderToRuin/

 

 

 

 

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.