On Top – Top Dollar (EP)

(C) On Top

Geschrieben von: Klaus Saalfeld
Band: On Top
Album: Top Dollar (EP)
Plattenfirma: Horror Pain Gore Death Productions
Veröffentlichung: 18.08.2017

Mal wieder Bock auf richtig rotzigen 80er Jahre Hard Rock? Dann ist man bei ON TOP genau an der richtigen Adresse. Das Trio aus Philadelphia, das gerade ihre dritte EP in vier Jahren auf den Markt gebracht hat, hat es sich zum Running-Gag gemacht, jede Veröffentlichung nach der ersten EP mit “Top” zu beginnen und leicht bekleidete Damen aufs Cover zu packen. Zudem haben Sänger/Basser Jaron Gulino und Drummer Danny Piselly nach jedem Output den Gitarristen ausgetauscht – auch eine Art von Kontinuität.

Musikalisch lassen die Jungs – wie schon erwähnt – die guten alten Zeiten wieder aufleben, wobei Frontmann Jaron Gulino mit seinem Gesang auch ein wenig Punk-Attitüde miteinbringt. Die vier Songs von “Top Dollar” zeichnen allesamt fette Riffs, coole Soli und eingängige Refrains aus, und galoppieren fast durchgehend rasant durch den Gehörgang. Das hierbei die eine oder andere Kapelle aus der Zeit der Spandexhosen und auftoupierten Haare zitiert wird, dürfte nicht sonderlich überraschen.

Gibt es für eine solche Band eine cooler Art, ein Stück zu eröffnen, als mit einem Eddie van Halen Gedächtnis Lick? Wohl kaum. So jedenfalls legt “Lovin’ The Devil los, ein Stück das mich ansonsten ein klein wenig an Mötley Crüe (R.I.P.) erinnert.
Die nachfolgenden “Walk The Walk” und “Everthing” wecken hier und da Erinnerungen an frühe Guns’n Roses oder auch Ratt – zumindest wenn man den Gesang außen vor lässt. Das abschliessende “This Way” ist für mich der interessanteste Track dieser EP, denn er durchbricht das vorherrschende Schema mit einem ruhigeren Mittelteil, das von einem tollem Solo gekrönt wird, bevor der Song wieder fahrt aufnimmt.

Ein durchaus gelungenes Mini-Album, das für mich die Frage aufwirft, warum ON TOP nur noch EP’s anstatt eines vollständiges Albums herausbringen? Mangelnde Songwriter Fähigkeiten dürften wohl kaum der Grund sein.

Trackliste:

1. Lovin’ The Devil
2. Walk The Walk
3. Everything
4. This Way

Line Up:

Ric Haas: Gitarre
Jaron Gulino: Gesang, Bass
Danny Piselly: Drums

Mehr Infos:

On Top auf Bandcamp.com
On Top bei Facebook
On Top bei Twitter
On Top auf Youtube

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.