Mr. Hurley & Die Pulveraffen – Tortuga

Geschrieben von Michi Winner

Band: Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Album: Tortuga

Plattenfirma: Vertigo Berlin / Universal Music

Veröffentlichung: 25. August 2017

Auch bei ihrem vierten Studioalbum, strotzen die Osnabrücker Piraten nur so vor Kreativität und so wahnwitzigen Ideen, dass man nur lächelnd mit dem Kopf schütteln kann. Durch Auftritte auf dem Summer Breeze oder auch dem MPS, beweisen die drei Musiker immer wieder eindrucksvoll, dass sie jede Bühne entern können und jedem Puplikum gewachsen sind.

Den Stil der Band kann man – für die, die sie noch nicht kennen – grob mit einer Mischung aus JBO, Schandmaul und Brings beschreiben. Hier treffen zum Brüllen komische Texte auf einen Sound, der irgendwo zwischen Mittelalter und Fasching liegt.

Schon der erste Track “Totgelacht” hat mich, trotz miesen Wetters und entsprechender Laune, zum Lachen gebraucht und meine Laune zumindest etwas gehoben.

Die 14 Songs werden durch eine vierteilige Geschichte ergänzt und begleitet. So sorgen Mr. Hurley & Die Pulveraffen dafür, dass man auch richtig zuhört und sich wie mitten in einem Piratennest auf Tortuga fühlt.

Den Piraten mangelt es nicht an Selbstironie, was sie zum Beispiel auf “Schlechtes Vorbild”  und “Trau keinem Piraten” beweisen. Wobei ich das “Gejammer” in letzterem nicht nachvollziehen kann. Welches Mädchen nimmt schon Warnungen der Großmutter vor Piraten ernst und lässt sich abrecken? Piraten sind 1000mal besser als irgenwelche verweichlichten Ritter und der pure Mädchentraum – nachdem sie gebadet wurden.

“Gib dem Affen Zucker” trägt gar zur Bildung bei und erklärt die Entstehung des Grog. Vor lauter Schreck, muss ich mir direkt noch einmal meinen bisherigen Lieblingssong des Albums anhören. Ein echtes Liebeslied. “Ich Kanone Dich nicht leben” ist eine Liebeserklärung an die Bordkanone.

Nach mehreren Stunden bin ich dann mit der Platte durch. 18 Tracks und wahrscheinlich genausoviele Wiederholungen von “Ich Kanone Dich nicht leben” dauern nun mal. Aber es war jede Minute wert und läuft mittlerweile hier in Dauerschleife.

 

Trackliste:

  1. Totgelacht
  2. Achtung, Fertig, Prost
  3. Blakes Landgang – Pt. 1
  4. Tortuga
  5. Ich Kanone Dich nicht leben
  6. Trau keinem Piraten
  7. Schlechtes Vorbild
  8. Blakes Landgang – Pt. 2
  9. Gib dem Affen Zucker
  10. Das Letzte
  11. Wär ich Gouverneur
  12. Blakes Landgang – Pt. 3
  13. Mit’n Schwert
  14. Was Du kriegen kannst
  15. Der Haifisch
  16. Blakes Landgang – Pt. 4
  17. Gute Nacht Tortuga
  18. Blau wie das Meer  – Version 2017

 

Line Up:

Mr. Hurley: Gitarre, Mandoline, Gesang

Buckteeth Bannock: Akkordeon, Flöten, Gesang

Der Einäugige Morgan: Schlagwerk, Percussion, Gesang

 

weitere Infos:

Homepage: http://www.pulveraffen.de

Facebook: https://de-de.facebook.com/pulveraffen/

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.