Neverland melden sich mit der neuen Single “Black And Blue” zurück

Die Jungs von Neverland hatten es ja schon immer drauf, vermeintlich aus dem Nichts von null auf hundert zu beschleunigen. Und auch mit ihrer neuen Single “Black and Blue” katapultiert sich die noch junge Band mal wieder aus dem Hintergrund direkt ins Rampenlicht.

Bereits mit ihrer 2018 veröffentlichten Debüt-EP “Dreamless” hatte die Formation aus Süddeutschland Aufmerksamkeit erregt – und das ohne einen einzigen Auftritt. Diese folgten dafür dann aber zügig und beeindruckend, teilten die Jungs doch das Rampenlicht mit Szenegrößen wie A Traitor Like Judas und KMFPSPRT. 

Durch Besetzungswechsel wurde es dann wieder etwas stiller um Neverland, aber nun ist die Position des Shouters wieder fest vergeben und die Band kann endlich weiter ihren markanten Metalcore/Post-Hardcore Sound präsentieren, der vor allem durch das Zusammenspiel von Shouter Tobi und Clean Sänger Simon schon jetzt eine individuelle Visitenkarte einer jungen Band ist, die sich durch nichts hat aufhalten lassen.

(c) Neverland

Die aktuelle Single “Black and Blue” sollte eigentlich schon vor einiger Zeit erscheinen, aber das letzte Jahr war gerade für Musiker kein leichtes. Neverland haben allen Widrigkeiten getrotzt und zeigen mit dem von Seb Monzel produzierten Song, dass Metalcore-Hymnen nicht nur von den großen Bands kommen können. Das neue Lebenszeichen der Jungs vereint Melodie und Härte, Cleans und Shouts zu einer Melange aus Eingängigkeit und Power. 

Neverland haben ihr Ziel nie aus den Augen verloren und “Black and Blue” beweist, dass sie das Potenzial haben, auch auf der Langstrecke zu bestehen.

Weitere Infos:
Neverland bei Facebook
Neverland bei Instagram

 

 

 

News geschrieben von Katja Maeting

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.