Motörhead Parfums für Frauen und Männer

 

Ich habe es zuerst für einen schlechten Scherz gehalten: Motörhead Parfum?!? Was bitte soll das sein? Für den Herrn die derbe Jack Daniels Note mit einem Hauch von Cola und für die Damen der lieblichere Duft von Wodka/Orange?

Offensichtlich waren bei der Entwicklung der Düfte auch Lemmys alte Kollegen Phil Campbell und Mikkey Dee involviert. Das Ziel war, die Düfte mit Respekt und Liebe auf den wahren Charakter der Band zuzuschneiden.
Nun ja, wenn ein Musiker wie Axel Rudi Pell selber Düfte entwickelt, weil er Spaß daran hat und mit Herzblut dabei ist, dann ist das in meinen Augen legitim.
Dass nun nach dem Tod der Legende auch Merchandise Produkte entwickelt werden, die Lemmy artfremd sind… Nun ja…

Die Macher sind allerdings überzeugt von ihren Kreationen und beschreiben diese wie folgt:

Motörhead MAN
Der Signature Duft männlicher Ausprägung.
Dem brettharten Sound, der Verwegenheit und der Wildheit des Gesamtkunstwerks zollen wir Tribut und verleihen diesem Duft durch Einsatz von viel schwarzem Pfeffer eine gehörig raue und frisch- prickelnde Kopfnote, die durch den Einsatz von Kardamom bereits im Opening einen holzigen und whiskeyartigen Drive erfährt.
In der Herz Note kommen tatsächlich duftende Irisblüten zum Einsatz. Eine Hommage an Lemmys stets weit aufgeknöpft getragenes Hemd. 
Wie beim Sound der Band, so spielt auch hier der Bass die Hauptrolle.
Im Dry-Down überschlagen sich derbe Ledertöne mit würzigem Patschuli; eine metallische Note verweist auf benutzte Bass-Saiten. Angebranntes Eichenmoos gibt diesem Duft etwas ledrig-erdig-rauchiges. So duften richtige Männer in Jeans und Biker-Jacken.

Motörhead WOMAN
Der feminin geprägte Signature Duft dieser Serie wurde für selbstbewusste Ladies komponiert, die gerne Jeans mit Leder kombinieren und wirklich niemals (!) wie klebriger Vanillekuchen duften möchten. In Zusammenarbeit mit engen weiblichen Bekannten der Band entstand ein authentisches Parfum für echte Motörhead-Ladies.  Ein Duft der die Welt der Instagram-Modepüppchen in großes Erstaunen versetzen dürfte.
Es eröffnet rosa Pfeffer, der weiblich, aber messerscharf in die Nase steigt. Wachholder gibt einen frechen „Gin-Kick“ – verheißungsvolle Bar-Nacht, wir kommen! 
Zypresse in der Herz Note gibt einen grünlich-frischen Zungenschlag, der sogleich durch weiches Leder und berauschenden Weihrauch abgeholt wird. Iris gesellt sich mit seinem unwiderstehlich hautigen Charakter dazu. Ein bisschen Lippenstift rundet dezent ab. 
Der Abgang ist ein Stakkato aus wilden Patschuli-, Moos- und Amber Noten, die durch hellen Moschus sinnlich auf der Haut prickeln. Dieser Duft hat den Sexappeal Einer mit rauchiger Stimme lachenden, aufregenden, starken Frau.
Ein Parfum für Frauen, die das Format besitzen, etwas Besonderes zu tragen.

Nun ja, ich als eingefleischter NICHT-PARUM-TRÄGER war schon immer überfordert, wenn es darum ging, selbst mir angenehm erscheinende Düfte auf ihre Zusammensetzung hin zu untersuchen. So auch mit den beiden Motörhead Parfums.

Ob sich Lemmy wegen dieser Neuprodukte aus dem Hause Motörhead nun im Grabe rumdreht (was nach einer Feuerbestattung nicht ganz einfach sein dürfte), oder wohlwollend von oben seinen Segen dazu gibt… Wer weiß.

Auf alle Fälle sollte es Motörhead „Fan-Artikel-Jäger“ nicht davon abhalten, die Parfums zwischen Motörhead Alben, T-Shirts und anderen Merchandise Artikeln unterzubekommen.

Erhältlich ab 08.08.2022 in allen Filialen von Rossmann und Müller oder unter

www.rossmann.de

www.mueller.de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.