Maverick – Cold Star Dancer

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Maverick
Album: Cold Star Dancer
Genre: Hard-Rock
Plattenfirma: Metalapolis Records 
Veröffentlichung:  6. April 2018

 

Das dritte Studioalbum des Quintetts aus Belfast umfasst zwölf Titeln und kommt mit einer Gesamtlänge von 45:30 min. daher.  Mit „Cold Star Dancer“ knüpfen MAVERICK nahtlos da an, wo sie mit „Big Red“ aus dem Jahre 2016 aufgehört haben. Vor allem Sänger David Balfour zeigt zum wiederholten Male, warum er zu den Gesangsheroen der neueren Heavy Rock Generation zu zählen ist.

Der kraftvoll geladene Opener “Dusk / Cold Star Dancer“, gefolgt von den riffstarken  “Myrmidon” und “Kiss Of Fire” eröffnet die Reise. Geboten wird mir eingängig, grooviger und modern gespielter Rock. Andere Tracks wie “Goodbye“, “Ex Machina“, “Seize The Day” oder “Viper” stehen den vorher erwähnten in nichts nach. Kraftvoll, dynamisch, energetisch, vor Adrenalin strotzende Gitarren-Hymnen und gesangliche Akrobatik von David Balfour sind nur einige Merkmale, die mir beim hören des Albums durch den Kopf schießen. Ein wunderbares Hard-Rock Album ist entstanden, was Freunde dieser Richtung erfreuen oder begeistern sollte.

 

Trackliste:

01. Dusk
02. Cold Star Dancer
03. Myrmidon
04. Kiss Of Fire
05. Goodbye
06. Ex Machina
07. Magellan Rise
08. Seize The Day
09. Viper
10. Kings
11. Devil`s Night
12. Jessie`s Girl (Bonustrack)

 

weitere Infos:

https://www.facebook.com/MaverickBelfastuk/

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.