King Buffalo – Regenerator

© King Buffalo

Geschrieben von: Marius Göddert
Band: King Buffalo
Album: Regenerator
Genre: Progressive Rock
Plattenfirma: Stickman Records
Veröffentlichung: 02.09.2022

„Regenerator“ ist nicht nur King Buffalos fünftes Studioalbum insgesamt, sondern gleich das dritte binnen der letzten zwei Jahre. 2021 haben sie mit „The Burden of Restlessness“ und „Acheron“ dermaßen auf den Putz gehauen, dass mein Hellfire-Kollege Mathias das mit 8 und 9 Punkten würdigte. Und mal ganz ehrlich: Wann schafft es eine Stoner-Band in den Deutschlandfunk? Wahrscheinlich nie. Das allein spricht Bände darüber, wie sehr der Büffelkönig einer Genrehaft trotzt.

Was „Regenerator“ betrifft, dürften die Wogen der Begeisterung ähnlich hoch schlagen. Das Album ist ein zur Perfektion geschliffener Rockdiamant, der gleichzeitig in keinster Weise angepasst daherkommt. Hier und da – wie etwa in den Strophen von Avalon – macht sich ein wenig Popstimmung breit, aber das sollte wahre Rockfans nicht schocken, da das Gesamtpaket umso stimmiger ist.

Mir ist außer All Them Witches keine moderne Band bekannt, die so konsequent Rockmusik für die 2020er schreibt, ohne dabei zu sehr in der Vergangenheit zu verweilen oder Genreklischees zu bedienen. King Buffalo ist aktuell der Jacobs Kaffee unter den Rockbands und verdient daher die Krönung.

Von mir gibt es 9 von 10 Hellfire-Punkten!

Tracklist
1. Regenerator
2. Mercury
3. Hours
4. Interlude
5. Mammoth
6. Avalon
7. Firmament

Website
Twitter
Facebook
Bandcamp

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.