Journey – Freedom

© Journey

 

Geschrieben von: Gernot Sieger
Band: Journey
Album: Freedom
Genre: Hard Rock 
Plattenlabel: Frontiers Records
Veröffentlichungsdatum: 07.07.2022

 

Journey, eine feste Größe im Hard Rock und AOR Bereich, leider oft in Deutschland sehr unterbewertet. Gegründet 1973 löste sich die Band 1987 auf, nur um 1996 eine Reunion zu erleben. Lediglich Gitarrist Neal Schon ist noch von der Ursprungsbesetzung übrig. Die häufigen Umbesetzungen erklären auch die Ausflüge in die Progressiv und die Softrock Ecke.

Studioalbum Nr. 15 erscheint nun 11 Jahre nach dem letzten Album. Die lange Studioabstinenz hat dem Live Status der Band keinen Abbruch getan, insbesondere in ihrer Heimat hat die Truppe problemlos Stadien gefüllt. Doch genug Geschichte, nun zum neuen Album. 

Bereits die vorab veröffentlichte Singleauskopplung, The Way We Used To Be, machte neugierig. Um die gewohnt sicheren, klaren Gitarrenriffs von Bandleader Neil Schon fügen sich die anderen Instrumente perfekt ein. Die Stimme von Sänger Arnel Pineda und der ansprechende Text tun ein Übriges um den Song zum radiotauglichen Ohrwurm zu machen. Zeilen wie  

Can we ever get back?
To the way we were doin’ it
To the way we were livin’ it
Back to the way we used to be

treffen den Nerv der Zeit. Auf den ersten Blick ein Liebeslied, scheint hier aber doch eher die Corona Pandemie und die damit verbundenen Folgen verarbeitet. 

Musikalisch ist das Album ein Schritt zurück in die 80er, die erfolgreichste Zeit von Journey. Das Ganze garniert durch eine klare, moderne Produktion, tolle Songauswahl und einen Mix aus dem, wofür Journey steht. Auch die beiden Balladen treffen auf den Punkt, wirken keinesfalls angestaubt. 

Alles in allem bleibt zu sagen, dass die lange Pause Journey gutgetan hat. Mit Freedom liegt hier ein motiviertes, frisches Album auf dem Prüfstand, welches sich nicht verstecken muss. Neben der bereits genannten Single möchte ich You Got The Best Of Me und das balladeske Live To Love Again als Anspieltipps nennen.

Freedom erhält von mir ehrliche 8 von 10 Hellfire Punkten!

 

Tracklist:

01 Together We Run
02 Don’t Give Up On Us
03 Still Believe In Love
04 You Got The Best Of Me
05 Live To Love Again
06 The Way We Used To Be
07 Come Away With Me
08 After Glow
09 Let It Rain
10 Holdin’ On
11 All Day And All Night
12 Don’t Go
13 United We Stand
14 Life Rolls On
15 Beautiful As You Are

 

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/journey

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.