Jen Majura – InZenity

Geschrieben von Michi Winner

Künstler: Jen Majura

Album: InZenity

Genre: Rock

Plattenfirma: Saol (H’Art)

Veröffentlichung: 24. November 2017

 

Nach mühevoller Suche im Netz habe ich immer noch kein richtiges Bild von Jen Majura. Sie ist Gitarristin bei Evanesence, hat jetzt das zweite Album veröffentlicht. Wieso, weshalb, warum? Keine Ahnung. Zu Inspiration und Motivation kann ich euch leider nichts sagen.

Bleibt also nur die reine Musik. “All the Other Ones feat. Jeff Waters” ist, wenig überraschend bei zwei Gitarristen, sehr geprägt von eben diesen. Ansonsten ist es halt ein typischer Rocksong. Mich überzeugt die Stimme nicht, ist aber Geschmackssache. Ein paar nette Arrangements gibt es immerhin. Ausser härteren Riffs tut sich beim Titeltrack nicht viel. Bei “Drama Queen” ist der Name Programm. Bei vier der elf Songs hat sie sich Unterstützung dazu geholt, was es noch schwerer macht einen Stil, der sie ausmacht zu finden.

Unterm Strich ist “InZenity” ein eher durchschnittliches Album bei dem es weder echte Höhen noch Tiefen gibt.

 

Trackliste:

  1. All the Other Ones feat. Jeff Waters
  2. InZenity feat. Jan Zehrfeld
  3. Leave Ne
  4. Drama Queen
  5. Bully Lies feat. Mattias la Eklundh, Nico Schliemann
  6. Lied ohne Namen
  7. Sick Brain feat. Alex Skolnick
  8. Stupid Piece of Wood
  9. Tobi Didn’t Show Up For Breakfast
  10. Like Chuck Norris
  11. Far Away

 

weitere Informationen:

Homepage

Facebook

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.