Hammerschmitt – Still On Fire

Hammerschmitt_StillOn

Geschrieben von Jörg Schnebele
Band: Hammerschmitt
Album: Still On Fire
Plattenfirma: Massacre (Soulfood)
Veröffentlichung: 26. August 2016

 

Hammerschmitt aus München beschreiten bereits seit zwanzig Jahren in gleicher Besetzung den Pfad der harten Musik; ursprünglich noch unter dem Namen Pierrot.
Dass mit „Still On Fire” erst das vierte Album auf dem Plan steht erklärt, warum man trotz des langen Bestehens nichts oder recht wenig von den Bajuvaren vernommen hat.
Die ersten Alben sind auch noch in deutscher Sprache veröffentlicht worden, was Hardrock Bands den Weg nicht wirklich ebnet.

Nun gut, ich steige quasi mit Werk Nummer vier unbedarft ein und bin erst einmal angenehm überrascht: der Opener „Rock Steady“ geht erst einmal gut ab und auch „Sanctuary“ schlägt in dieselbe unterhaltsame Kerbe.
Dann allerdings erkennt man die Schwäche der Band: „Still On Fire“ bricht gleich ein und „Zombie“ verwirrt mich gänzlich.

Hammerschmitt haben ihren eigenen Stil bis heute nicht gefunden. Man probiert hier, versucht da und klaut sich damit gleich den roten Faden.
„Mean Streak“ als Startnummer acht, reißt das Ruder wieder etwas herum und auch die Ballade „Crazy World“ stimmt mich versöhnlicher.

Über den Rausschmeißer „Killed By Death“ will ich dann noch den Mantel des Schweigens legen….
Resümierend muss ich allerdings sagen, dass „Still On Fire“ für mich unterm Strich leider nur Durchschnitt ist.

Hammerschmitt zeigen mit der nicht vorhandenen Gradlinigkeit selber nur allzu deutlich auf, warum selbst nach zwanzig Jahren der Bandname nicht etablierter ist.

Eigentlich schade, denn irgendwo tief im Inneren meine ich Potential zu erkennen. Dieses nun herauszufiltern, sollte das Ziel für die nächste Scheibe sein.
Wer sich selber ein Bild von der Band machen möchte, kann dieses im Vorprogramm von Serious Black (zusammen mit Sinbreed) im Herbst auf Tour tun.

 

Tracklist:

  1. Rock Steady
  2. Sanctuary
  3. Still On Fire
  4. Metalheadz
  5. Shout
  6. Zombie
  7. One Helluva Night
  8. Mean Streak
  9. Crazy World
  10. Whoohoo
  11. Killed By Death

 

Mehr Infos:

http://www.hammerschmitt.com/

https://www.facebook.com/hammerschmitt/?fref=ts

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.