Haken – L-1VE

© Haken

Geschrieben von Katja Maeting
Band: Haken
Album: L-1VE
Genre: Progressive Metal
Plattenfirma: Inside Out Music
Veröffentlichung: 22. Juni 2018

An Haken kommt man eigentlich nicht mehr vorbei, wenn man sich für Prog interessiert. In den letzten, inzwischen schon elf, Jahren haben sich die Briten zu einer wahren Institution entwickelt, die mittlerweile weit über den Status als hoffnungsvolles Talent hinausgewachsen sind. Im letzten Jahr absolvierten Haken eine Tour zur Feier ihres zehnjährigen Bestehens und hielten dabei den denkwürdigen Tourabschluss im Amsterdamer Melkweg in Bild und Ton fest. Die insgesamt vier Silberlinge bilden das erste Live-Werk der Bandgeschichte und dafür kann man sich ja durchaus richtig Mühe geben.

Die beiden DVDs von L-1VE enthalten nicht nur alle Songs der Setliste, sondern auch Material vom Prog Power 2016 und mehrere offizielle Videos. Leider lagen mir die DVDs nicht zur Review vor, aber allein die beiden CDs des Live-Mitschnitts sind definitiv kaufenswert, wenn man Prog mag. Während der grundsätzliche Schwerpunkt der Songauswahl dabei auf den beiden letzten Studioalben “Affinity” und “The Mountain” liegt, bildet das “Aquamedley” den juwelenhaften Mittelpunkt dieses Live-Schmuckstückes.

Hier kondensieren Haken ihr 2010 erschienenes Debütalbum “Aquarius” auf knapp 23 Minuten und erzählen die mystische Erlösergeschichte einer Meerjungfrau in zwar gekürzter, aber immer noch begeisternder Fassung, welche sechs der sieben Songs des Albums enthält. Weitere Glanzpunkt ist auf jeden Fall auch die ebenso lange (und somit der Albumversion entsprechende) Performance des Titeltracks des 2011er Albums “Visions”.

Live-Alben sind natürlich immer eine Geschmacksfrage, aber Haken schaffen es, auf L-1VE die Atmosphäre im Melkweg, einer tollen Location, sehr gut einzufangen, ohne das der musikalische Hörgenuss darunter leidet. Wer die Briten bisher noch nicht kannte, erhält mit diesem Live-Album ein Rundumsorglos-Kennenlernpaket erster Güte. Und selbst wer als Fan schon im Besitz aller Alben ist, sollte hier zugreifen, denn Songauswahl und Darbietung sind einfach toll. Ein Muss für die Sammlung jedes Prog-Fans.

Trackliste:
L-1VE CD 1
1. affinity.exe/Initiate – Live in Amsterdam
2. In Memoriam – Live in Amsterdam
3. 1985 – Live in Amsterdam
4. Red Giant – Live in Amsterdam
5. Aquamedley – Live in Amsterdam

L-1VE CD 2
6. As Death Embraces – Live in Amsterdam
7. Atlas Stone – Live in Amsterdam
8. Cockroach King – Live in Amsterdam
9. The Architect – Live in Amsterdam
10. The Endless Knot – Live in Amsterdam
11. Visions – Live in Amsterdam

Line-up:
Ross Jennings – vocals
Richard Henshall – guitars, keyboards, backing vocals
Raymond Hearne – drums, backing vocals, tuba
Charles Griffiths – guitars, backing vocals
Diego Tejeida – keyboards, backing vocals
Conner Green – bass guitar, backing vocals 

Weitere Infos:
Haken bei Facebook
Website von Haken

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.