EPICA – sprechen über das Songwriting für ihre »EPICA vs. Attack On Titan«-Cover-EP!

 

Die niederländischen Symphonic Metal-Giganten EPICA haben kürzlich bekanntgegeben, dass sie eine Cover-EP mit den überaus erfolgreichen »Attack On Titan«-Titeltracks veröffentlichen werden. Durch die Vielzahl ihrer Fans konnte »Attack On Titan« nicht nur die Printwelt mit mehr als 70 Millionen verkauften Magazinen erobern, sondern auch eine Animeserie entwerfen, die derzeit weltweit ausgestrahlt wird. Die EP »EPICA vs. Attack On Titan« wird Metalcover der Titelsongs enthalten und am 20. Juli überall, exkl. Japan, via Nuclear Blast Records erscheinen.

Heute präsentiert die Band den ersten Trailer zu »EPICA vs. Attack On Titan«, in dem Gitarrist Isaac Delahaye und Keyboarder Coen Janssen darüber sprechen, wie sie an die Songs herangegangen sind, um ihnen den typischen EPICA-Sound zu verpassen. Zu sehen gibt es den Clip hier: https://www.youtube.com/watch?v=IC0Z9MB_9jE

EPICA haben kürzlich die erste Single der EP, ‘Crimson Bow And Arrow’, veröffentlicht. Schaut euch das Trackvideo hier an: https://www.youtube.com/watch?v=ZN3ZK1RZsFY

Simone Simons kommentiert: „Wir freuen uns, euch mit ‘Crimson Bow And Arrow’ den ersten Song unserer kommenden EP »EPICA vs. Attack On Titan« präsentieren zu können. Wir hoffen, Ihr habt genauso viel Spaß mit diesem einzigartigen Track, wie wir bei dessen Erschaffung!“

»EPICA vs. Attack On Titan« wird in den folgenden Formaten erhältlich sein:
– CD-Jewelcase
– Vinyl (violett, gelb, schwarz)

Bestellt euer Exemplar von »EPICA vs. Attack On Titan« hier vor:
http://nuclearblast.com/epica-attackontitan

Sichert euch die EP schon jetzt via Spotifyhttp://nblast.de/EPICAvsattackPresave

»EPICA vs. Attack On Titan« wurde im Sommer 2017 in den Sandlane Recording Facilities von Joost van den Broek aufgenommen. Die Originalsongs, die von EPICAs Musik inspiriert worden sind, wurden von Revo, bekannt durch die berühmte japanische Band LINKED HORIZON, geschrieben. Für die EP haben EPICA die Songs für die Band passend umgeschrieben, produziert wurde die Platte von Joost van den Broek. Die Chorarrangements und deren Vertonung wurden von Keyboarder Coen Janssen übernommen, der außerdem auch mit Joost van den Broek für die Arrangements des Orchesters zuständig war.

 

»EPICA vs. Attack On Titan« – Tracklist:

  1. Crimson Bow And Arrow
  2. Wings Of Freedom
  3. If Inside These Walls Was A House
  4. Dedicate Your Heart!
  5. Crimson Bow And Arrow (Instrumental)
  6. Wings Of Freedom (Instrumental)
  7. If Inside These Walls Was A House (Instrumental)
  8. Dedicate Your Heart! (Instrumental)

Nach zwei Jahren Nonstop-Touren durch die ganze Welt werden EPICA diesen Sommer die letzten Festivalshows für dieses Jahr spielen. Mit Auftritten beim legendären Wacken Open Air (D), bei den magischen MetalDays (SLO) oder beim Alcatraz Metal Festival (B) werden EPICA allen Metalfans eine letzte Party bieten, bevor sie sich für eine wohlverdiente Tourpause zurückziehen und neue Kräfte sammeln werden!

EPICA live:

15.06. E Zamora – Z! Live Rock Fest
21.06. N Halden – Tons of Rock
04.07. UA Kiew – Atlas Weekend
05.07. CH Pratteln – Z7 Open Air (w/ ELUVEITIE, EXCELSIS)
07.07. RO Bukarest – Metalhead Meeting
25.07. H Székesfehérvár – Fezen Festival
27.07. SLO Tolmin – MetalDays
28.07. I Vinci (FI) – Festa dell’Unicorno
03.08. D Wacken – Wacken Open Air
11.08. B Kortrijk – Alcatraz Metal Festival
15.08. TN Bizerte – Festival International de Bizerte (w/ CARTHAGODS)
17.08. CZ Moravský Krumlov – Rock Heart
18.08. A Graz – Metal on the Hill

Tickets & Infos: http://www.epica.nl/tour

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.