Ektomorf – Fury

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Ektomorf
Album: Fury
Genre: Thrash Metal / Hardcore / Groove Metal
Plattenfirma: Afm Records
Veröffentlichung: 16. Februar 2018

 

EKTOMORF wurde 1993 von Zoltán „Zoli“ Farkas in Mezökovacsháza, einer kleinen ungarischen Stadt nahe der rumänischen Grenze, gegründet. Heute ist Zoli – Songwriter, Gitarrist und Mastermind der Band – das einzige verbliebene Gründungsmitglied. Der Sinti-Hintergrund von Bandleader Zoli sorgte dafür, dass sich EKTOMORF von Beginn an mit Rassismus und Vorurteilen konfrontiert sahen. Entgegen allen Widerständen hat es die Band aber geschafft, sich durch jahrelange harte Arbeit eine internationale Karriere aufzubauen. Der Durchbruch kam, als EKTOMORF 2003 erstmal mit Produzent Tue Madsen arbeiteten, der maßgeblich zur Findung des eigenen Sound beitrug. EKTOMORFs Songtexte handeln von Diskriminierung, gesellschaftlichen Problemen, Schmerz und Hass, aber zeigen auch einen starken Willen, diese Missstände zu überwinden.

Ich komme hier nicht mit den üblichen Vergleichen….die klangen ja schon immer wie Cavalera & Co………WAYNE!! Auf dem mir hier vorliegenden zehnten Album, bekomme ich wie erwartet und zu meiner Freude groovende, tiefer gestimmte Gitarren und aggressives Drumming, kraftvolle und rohe Vocals, prägnante und herausragende Arbeit an den Drums, eben den typisch bekannten Sound, der hier sauber und knackig ist. Hier wird geballert, hier wird gegroovt. Ektomorf bringen mich mit ihrer Mischung aus Thrash Metal / Hardcore und Groove Metal innerlich zum springen, aber auch zum abrocken. Zwei perfekte Beispiele sind der Opener “The Prophet of Doom” und der Rausschmeißer “Skin Them Alive”. Killer-Songs! Die Ungarn erfinden nichts neues. Warum auch. Sie ziehen über Jahre ihren Stiefel durch, das mit Erfolg und mir persönlich gefällt es. Du bekommst genau das was draufsteht, auch mit 75 % neuem Line-Up. …EKTOMORF…!

 

Trackliste:

1. The Prophet of Doom
2. AK47
3. Fury
4. Bullet in Your Head
5. Faith and Strength
6. Infernal Warfare
7. Tears od Christ
8. Blood For Blood
9. If You’re Willing to Die
10. Skin Them Alive

 

weitere Infos:

https://www.facebook.com/EktomorfOfficial/

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.