Die Hamburger Symphonic Metaller Neopera melden sich neuformiert zurück

© Neopera

 

Das lange Wochenende hält gute Neuigkeiten für alle Fans des Symphonic Metal bereit: Sänger Thorsten Schuck und Composer Jörn Schubert haben neue Gesichter um sich geschart und ihre Band NEOPERA neu formiert. Neu in der NEOPERA-Family sind Sopranistin Jasmin Gajewski, Gitarrist Nino Helfrich (Iron Angel, Inner Axis) und Schlagzeuger Ole Buuck (ex-Out of Mind). 

NEOPERA verbinden Metal mit klassischer Musik. Außergewöhnlich ist der Gesang dreier SängerInnen: Auf der einen Seite der harmonische Sopran von nun Jasmin Gajewski und Bariton von Thorsten Schuck, auf der anderen Seite stehen Shouts und Growls.

An dieser Stelle haben NEOPERA auch direkt einen mit der Neuformierung verbundenen Aufruf gestartet: Sie sind auf der Suche nach einem Bassisten und einem Gitarristen, von denen einer die Shouts übernehmen soll. Wer also in Hamburg und näherer Umgebung diese Fähigkeiten aufbringt: Get in touch!

Auch neue Musik und weitere News verspricht die via Facebook getätigte Ankündigung bereits, die alle Symphonic-Liebhaber wissbegierig erwarten werden.

 

Weitere Infos

Facebook

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.