Bonfire – Roots

© Bonfire

 

Geschrieben von Hans Dadaniak
Band: Bonfire
Album: Roots
Genre: Hardrock
Plattenfirma: afm-records
Veröffentlichung: 26.02.2021

Alte Klassiker in neuem Gewand, so könnte man das vorliegende Album beschreiben. Neu arrangiert und mit der Stimme von Alexx Stahl versehen, bekommen wir ein Album mit Songs aus der Bandhistorie. Zum Teil rockig, zum Teil balladenhaft, was dem Album aber keineswegs schlecht steht. Gibt es doch noch immer Hörer, die gerade viele Erinnerungen an einer Ballade haben und sich deshalb eins der Alben zugelegt haben.

24 Songs, die das Spektrum der Band wiedergeben, allerding nicht in Chronologischer Reihenfolge. Dies macht sich jedoch nicht bemerkbar. Klingen doch alle Songs durch das neue Arrangement frisch und neu. “Roots” ist eine Zusammenstellung von Songs die in ihrer neuen Form durch die Schaffenszeit der Band führen und schön von Alexx Stahl eingesungen wurden. Hervorzuheben ist jedoch ein Titel. „Love Don’t Lie“ ist ein wunderschönes Duett, welches einen durch seine Akustikgitarre und seinen Gesang beeindruckt. Eigentlich ist es verwunderlich, dass es für diese Band nicht höher zu Olymp der Rockmusik ging.

Mir jedoch ist dieses Album eine 7 von 10 Hellfire-Punkten wert.

Tracklist:

CD01

01 Starrin‘ Eyes
02 American Nights
03 Let Me Be Your Water
04 The Price Of Loving You
05 Comin‘ Home
06 Ready for Reaction
07 Give It A Try
08 Sleeping All Alone
09 Who’s Fooling Who
10 Why Is Never Enough

CD02

01 Fantasy
02 When An Old Man Cries
03 Love Don‘t Lie
04 Lonely Nights
05 Under Blue Skies
06 You Make Me Feel
07 No More
08 The Devil Made Me Do It
09 Without You
10 Your Love Is Heaven To Me
11 Piece Of My Heart
12 Youngbloods
13 Our Hearts Don’t Feel The Same
14 Wolfmen

LineUp: 

Gesang – Alexx Stahl
Gitarre, Background Gesang – Hans Ziller
Gitarre, Background Gesang – Frank Pané
Bass, Background Gesang – Ronnie Parkess
Schlagzeug –André Hilgers

Weitere Infos:

http://www.bonfire.de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.