Blind Ego – Liquid Live

© Blind Ego

Geschrieben von Katja Rohloff
Band: Blind Ego
Album: Liquid Live
Genre: Progressive Rock
Plattenfirma: Gentle Art Of Music
Veröffentlichung: 10. November 2017

Blind Ego ist das Solo-Projekt des RWPL-Gitarristen Kalle Wallner, mit dem er in eher unregelmäßigen Abständen Alben veröffentlicht. Wie der Albumtitel schon nahelegt, handelt es sich bei “Liquid Live” um Aufnahmen während der Tour zum 2016 erschienenen Album “Liquid”. Das Live-Album wurde während eines Konzertes auf der altehrwürdigen Loreley mitgeschnitten, die zugehörige DVD, die mir leider nicht zur Rezension vorlag, zeigt die Show im Logo Hamburg.

“Liquid Live” fängt die Atmosphäre des Konzertes wunderbar ein. Der Sound ist hochwertig, aber nicht glattpoliert und der Live-Effekt kommt so nicht nur durch das Publikum, welches im Gegensatz zu anderen Produktionen sehr gut zu hören ist, großartig rüber. Insgesamt herrschte bei der Show trotz strömendem Regen ausgezeichnete Stimmung und das hört man definitiv nicht nur an den gut gelaunten Ansagen.

Die Setliste enthält neben vielen Songs des aktuellen Albums “Liquid” auch Tracks der Vorgänger “Numb” und “Mirror” und bietet so allen neuen Fans, zu denen ich ab sofort auch gehöre, einen guten Einblick in das Gesamtwerk von Blind Ego. Und auch wenn man bereits alle Studioalben besitzt, sollte man sich dieses Live-Album schon allein wegen der besonderen Atmosphäre zulegen. Insbesondere das Guitar-Battle bei “Hear My Voice Out There” gehört halt zu den Dingen, die man nur live erleben kann. Progressive Rock von seiner großartigsten Seite. Und wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, sollte sich einen der Anfang 2018 anstehenden Live-Termine gönnen.

Trackliste:
01. A Place In The Sun
02. Obsession
03. Not Going Away
04. Don’t Ask Me Why
05. Never Escape The Storm
06. Death
07. Hear My Voice Out There
08. Speak The Truth
09. Blackened
10. Tears And Laughter

Weitere Infos:
Blind Ego bei Facebook
Website von Blind Ego

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.