Blazon Rite – Endless Halls of Golden Totem

© Blazon Rite

von Mathias Keiber
Band: Blazon Rite
Album: Endless Halls of Golden Totem
Genre: Heavy Metal
Label: Gates of Hell Records
Veröffentlichung: 18. Juni 2021

Bands wie Blazon Rite sind das Salz in meiner Metal-Suppe: Zu viel Hero-Metal aus den tiefsten Dungeons dieses oder anderer Planeten würde ich nicht vertragen. Aber richtig dosiert kann ich das richtig abfeiern. Das galt letzten Sommer schon für die Debüt-EP von Blazon Rite, “Dolce Bellum Inexpertis“, und das gilt diesen Sommer für ihre Debüt-LP noch mehr.

Produktionstechnisch und in Sachen Songwriting hat die Band eine Schippe draufgelegt: “Endless Halls of Golden Totem” klingt sauberer, die Songs sind reifer, aber das wunderbar Ungestüme ihrer ersten EP hat sich die Band erhalten – und das ist auch gut so, denn davon lebt diese Art von Metal nun mal.

Genauso lebt diese Art von Metal von Lyrics über “gepackte Pferde”, “geschärfte Schwerter” oder die “Leiden eines Exekutierers”. Kurzum: Wer Bock auf einen metallmusikalischen Trip ins Reich Conan’scher Fantasie hat, wird hier fündig – und garantiert bestens unterhalten.

Von mir gibt’s dafür 8 von 10 HELLFIRE-Punkten.

Songs
1. Legends of Time and Eidolon 05:44
2. Put Down Your Steel (Only for the Night) 04:00
3. Executioner’s Woe 03:35
4. Endless Halls of Golden Totem 05:42
5. Alchemist’s Brute 03:52
6. The Night Watchmen of Starfall Tower 04:23
7. Consumed By Glory Light 04:36
8. Into Shores of Blood 06:14

Links
Bandcamp 
Label
Facebook

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.