Black Cage – Excess All Areas

© Black Cage

Geschrieben von: Klaus Saalfeld
Band: Black Cage
Album: Excess All Areas
Plattenfirma: Mars Music Productions
Veröffentlichung: 05.05.2017

BLACK CAGE nennt sich eine Formation aus Österreich, die 2015 gegründet wurde und nach ausgiebiger Recherche bei Onkel Google “modernen Glam Rock” spielt. Sollte jemand bei dieser – meiner Meinung nach etwas unpassenden – Umschreibung zusammenzucken, dem kann ich nur empfehlen sich davon nicht abschrecken zu lassen, denn es lohnt sich hier mal genauer hinzuhören.

Nach einer ersten EP und ausgiebigen Touren im Vorprogramm von Jinjer, The New Roses und Planet of Zeus legen die drei Jungs plus Frontfrau Kati Cher nunmehr ihr Debüt “Excess All Areas” vor. Als grobe Orientierung würde ich mal Halestorms “Into The Wild Life” nennen, wobei BLACK Cage weitaus frischer und weniger glatt produziert klingen.

“Excess All Areas” bietet alles, was man von einer guten Modern-Rock-Scheibe erwartet: neben etwas härteren Songs (“666”, “Love Sex & Rock ‘n’ Roll”) und Party-Krachern (“I’m on Fire”, “Wild Ones”) sind auch ruhigere/poppigere Nummern (“Comin’ Home”, “Here For You”) enthalten. Und mit der tollen Ballade “Miles” hat man auch einen potenziellen Radio-Hit am Start.

Neben dem eingängigen Songwriting ist besonders die abwechslungsreiche Stimme von Kati Cher hervorzuheben, die sowohl die gefühlvollen Momente als auch die Rock-Röhre beherrscht. Aber auch die Instrumental-Fraktion macht einen guten Job und rundet zusammen mit der erdigen Produktion dieses starke Album ab.

BLACK Cage ist mit “Excess All Areas” ein Klasse Debüt gelungen, das in meiner Urlaubs-Playlist definitv dabei sein wird. Man darf gespannt sein, wohin der Weg der Band in Zukunft führen wird, ich werde sie jedenfalls im Auge behalten.

Trackliste:

01. 666
02. Comin’ Home
03. Here For You
04. I’m On Fire
05. Intoxication
06. Love Sex & Rock ‘n’ Roll
07. Spotlight
08. Miles
09. Set You free
10. Wild Ones

Line Up:
Kati Cher: Gesang, Gitarre
Dan Rider: Gitarre
Rickey Dee: Bass
Casey Jean Eiszenman: Drums

Mehr Infos:
https://www.blackcagerocks.com/band/

https://de-de.facebook.com/blackcagerocks/
https://www.youtube.com/channel/UCAGjcNG8r92IPpUvB8n-61g

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.