Avalanche Effect – The Veil (Single)

© Avalanche Effect – The Veil

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Avalanche Effect
Album: The Veil (Single)
Genre: Alternative Metal/Metalcore
Plattenfirma: Self-Productions
Veröffentlichung: 26. Februar 2021

 

Freundlich und nicht aufdringlich, erhielt ich wieder eine Anfrage der Dortmunder Band Avalanche Effect, ob ich nicht auch ihre zweite Single “The Veil”, die heute erscheint, rezensieren könnte. Klar gerne und zweite Single? Genau! Im September 2020 hatte ich schon die Erste “Inner Strife” unter die hörende Lupe genommen – Hier noch einmal nachzulesen, wer mag.

“THE VEIL” bietet eine breite gesangliche Palette, von cleanem gefühlvollem Gesang, der verträumt, aber auch nach Sehnsucht klingend daherkommt, bis hin zu growlend und screamend kraftvollen Momenten und Passagen. Ich persönlich finde diese Mischung gut, unterschiedliche Eindrücke sind gegeben. Spielerisch ist der gediegen von der Geschwindigkeit durchflutet und getragene Song kraftvoll und dynamisch, biegt aber auch immer gerne mal in die seichteren Gewässer ab, was ihn im gesamten interessant gestaltet. Du kannst träumen, du kannst deinen Nacken bewegen, ganz wie du es haben möchtest. Entscheide! 

Fazit: auch der zweite solo behaftet musikalische Streich fand positiven Anklang in meinem Gehör!

Von mir gibt es 9 von 10 Hellfire-Punkten

 

Trackliste:

  1. The Veil

 

weitere Infos:

Facebook

 

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.