Atomic Rooster – On Air-Live At The BBC & Other Transmissions

Geschrieben von Jörg Schnebele
Band: Atomic Rooster
Album: On Air-Live At The BBC & Other Transmissions
Genre: Rock, Hard Rock, Progressiver Rock
Plattenfirma: Repertoire Records (H’Art)
Veröffentlichung: 26. Oktober 2018

 

Die letzten Jahre der Sechziger und die Siebziger waren im Bereich der (Hard) Rock Musik geprägt durch innovative Gitarrenarbeit, aber viele Bands setzten auch die Hammondorgel verstärkt ein, um ihre eigenen Sound zu manifestieren.

Atomic Rooster waren eine Band, die extrem den Untergrund aufwühlte und ihre „Kiffermusik“ zum Markenzeichen des Britischen Untergrundes machte. Weitab von Charttauglichkeit schaffte es die Band aber, sich eine breite Fanbase in UK, aber auch auf dem Festland einzuspielen.
Deutschland spielte dabei eine sehr entscheidende Rolle.

Vincent Crane (Keyboards) und Carl Palmer (Schlagzeug), der später mit Keith Emerson und Greg Lake die legendären Emerson, Lake & Palmer gründete, verließen 1969 die Band „The Crazy World Of Arthur Brown“ und gründeten die Band Atomic Rooster.

Trotz der Keyboard Dominanz ist die Musik unbestritten bester Gitarrenrock mit den damals typischen (endlos) Gitarrensoli.
Alle, die auf die Frühwerke von Deep Purple stehen, sollten bei Atomic Rooster an der richtigen Adresse sein.

Repertoire Records veröffentlicht nun ein interessantes Package (DoCD/DVD), welches zum einen auf CD ein rechter Hörgenuss ist, auf der DVD aber auch bestens dokumentiert, wie die Untergrundmusik Anfang der Siebziger live funktionierte.
Schwerpunkt der Veröffentlichung ist der Auftritt im deutschen TV, Beat Club und Pop Shop (Belgien). Beides auf CD und DVD dokumentiert.
Dazu auf der DoCD noch vom BBC Radio ein Auftritt im Londoner Paris Theatre.

Atomic Rooster waren Anfang der Siebziger Bands wie Deep Purple einen kleinen Schritt voraus und spielten ihre Musik viel härter, als es andere Bands in ihrer Findungsphase machten.
Gerade die Livetracks zeigen viele Parallelen zu der Purple Mark II Phase.

Warum Atomic Rooster schlussendlich nicht den Bekanntheits- und Berühmtheitsgrad erreichten, wie Purple, Sabbath oder Zeppelin mag an der progressiven Ausrichtung gelegen haben, die speziell in den Folgebands bis zum Exzess ausgelebt wurde.

„On Air-Live At The BBC & Other Transmissions” ist ein gutes und typischen Zeitdokument für den Rock der frühen Siebziger Jahre.
Dass dieses Werk als DoCD / DVD veröffentlicht wird, gibt die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild der Atomic Rooster Schaffensphase zu machen.
Wer auf den Hard Rock der Siebziger steht und bisher nichts von Atomic Rooster gehört hat, sollte hier unbedingt zugreifen.

Für mich unbedingt 8,5 von 10 Hellfire Punkten wert!!

 

Titeltracks:

CD1

  1. Breakthrough (Live at the BBC 27/07/1972)
  2. Stand by Me (Live at the BBC 27/07/1972)
  3. People You Can’t Trust (Live at the BBC 27/07/1972)
  4. A Spoonful of Bromide Helps the Pulse Rate Go Down (Live at the BBC 27/07/1972)
  5. All in Satan’s Name (Live at the BBC 27/07/1972)
  6. Devil’s Answer (Live at the BBC 27/07/1972)
  7. Save Me (Live on ‘Beat Club’ 04/08/1970)
  8. Sleeping for Years (Live on ‘Beat Club’ 04/08/1970)
  9. Vug (Live on ‘Beat Club’ 04/08/1970)
  10. Tomorrow Night (Live on ‘Beat Club’ 22/02/1971)
  11. I Can’t Take No More (Live on ‘Beat Club’ 22/02/1971)
  12. Black Snake (Live on ‘Beat Club’ 17/02/1972)
  13. Breakthrough (Live on ‘Beat Club’ 17/02/1972)

CD2

  1. Breakthrough (Live on ‘Pop Shop’ 05/10/1972)
  2. Black Snake (Live on ‘Pop Shop’ 05/10/1972)
  3. A Spoonful of Bromide Helps the Pulse Rate Go Down (Live on ‘Pop Shop’ 05/10/1972)
  4. Can’t Find a Reason (Live on ‘Pop Shop’ 05/10/1972)
  5. Vug (Live on ‘Pop Shop’ 05/10/1972)

DVD

(Beat Club 1970-72)

  1. Save Me
  2. Sleeping For Years
  3. Vug
  4. Tomorrow Night
  5. I Can’t Take No More
  6. Black Snake
  7. Breakthrough
  8. Black Snake
  9. Breakthrough

 

(Pop Shop 1970 / 1972)

  1. Breakthrough
  2. Black Snake
  3. A Spoonful of Bromide Helps the Pulse Rate Go Down
  4. Rate Go Down
  5. Can’t Find A Reason
  6. Vug

 

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/AtomicRooster16/

 

 

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.