Asphyx – Necroceros

© Asphyx – Necroceros

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Asphyx
Album: Necroceros
Genre: Death Doom Metal
Plattenfirma: Century Media Records/Sony
Veröffentlichung: 22. Januar 2021

 

ASPHYX, ist gut vier Jahre nach “Incoming Death” zurück und präsentiert mir ihr kommend zehntes Studioalbum “Necroceros“, was sich auf 50:16 min. beläuft. Über ASPHYX muss man keine großen Worte verlieren, denn wer diese Herren, diese heiser markante stimmlich vokalistische Präsenz mit einem Widererkennungswert von Martin van Drunen nicht kennt, der sollte seine metallischen Fachkenntnisse überprüfen. Im übrigen passt das neue Album perfekt in die Zeitlinie und somit sind dreißig Jahre nach dem Debütalbum “The Rack” vergangen.

Schon mit den ersten Tönen bricht die Lawine über mich herein, gepaart in einem Gemisch aus Brutalität und infernalem, abbremsend und vorwärts treibend, über allen zehn Titel hinwegschwebend und für stetig kreative Abwechslung sorgend, wie z.B. bei “Molten Black Earth” mit leicht orientalisch anmutend endenden Momenten, mit “Botox Invasion” wird mir gewaltig und rasant die Schädeldecke eindrückt und andere wiederum wie “Mount Skull” oder “Three Years Of Famine” grooven, doomen, stampfen auf und zweiter und nicht nur dieser im gesamten, wird getragen von wunderbar epischen Melodiebögen, die der Ruhe Einlass gewährt und sie begrüßt.

Das Album ist titeltechnisch wunderbar ausbalanciert und wird klanglich perfekt dargeboten. Das neue Jahr ist gerade erst aus dem zeitlichen Ei geschlüpft und schon habe ICH den ersten meinen Anwärter in diesem Bereich für das Album des Jahres 2021. Natürlich werden noch einige Highlight diesbezüglich von anderen folgen, da bin ich mir sicher, aber hier kommt schon mal ein Favoritenhaken mit ran. Check!

Fazit: Das doomend todesmetallisch niederländische Tulpenvernichtungskommando lässt diesen bunten Erdbewohnern keine Zeit zum Wachstum!

Von mir gibt es 10 von 10 Hellfire-Punkten

 

Trackliste:

  1. The Sole Cure Is Death
  2. Molten Black Earth
  3. Mount Skull
  4. Knights Templar Stand
  5. Three Years Of Famine
  6. Botox Implosion
  7. In Blazing Oceans
  8. The Nameless Elite
  9. Yield Or Die
  10. Necroceros

 

weitere Infos:

Webseite

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.