Arjen Lucassen´s STAR ONE – Revel In Time

© Arjen Lucassen

 

Geschrieben von: Jürgen Both
Band: Arjen Lucassen´s STAR ONE
Album: Revel In Time
Genre: Heavy Metal
Plattenfirma: Inside Out/Sony
Veröffentlichung: 18.02.2022

 

Der holländische Gitarrist, Komponist und Produzent Arjen Lucassen ist ein ähnliches Genie wie Tobias Sammet (AVANTASIA).

Angefangen er hat er 1980 mit der Band BODINE, 1984 wechselte er zu VENGEANCE. Doch erst als er sich als Solokünstler selbstständig machte (1995) fing seine Karriere richtig an.

Neben Solo Alben hat er u.a. mit AEYRON (Metal mit Prog Einschlag) und STAR ONE (Metal) zwei tolle Projekte gestartet. Wie bei AVANTASIA engagiert er für jeden Song unterschiedliche Sänger(innen) und Gitarristen.
Nach 12 Jahren gibt es nun wieder ein STAR ONE Werk, und was soll man anders sagen als: Genial!

11 Lieder, die alles beinhalten, was Heavy Metal ausmacht. Von epischen Tracks wie „Lost Children Of The Universe“ über vertrackte, mit leichtem Prog Einschlag „Today Is Yesterday“, bis hin zu härterem Material „Fate Of Man“ ist alles enthalten.

Die Liste der mitwirkenden Musiker liest sich wie das „Who is Who“ der Metal Szene: Tony Martin, Jeff Scott Soto, Joe Lynn Turner, Floor Jansen, Steve Vai, Roy Khan u.v.a.

Als interessanten Gag gibt es hier 2 CD´s mit den gleichen Liedern, aber anderen Sängern(innen). Fazit: Man muss diese CD öfters hören, um alle Feinheiten zu erkennen. Arjen der neben Gitarre auch Bass und Keyboard spielt, hat wieder ein Meisterwerk erschaffen, das es hoffentlich auch mal auf die Bühne schafft. Hoffen wir, dass wir nicht wieder 12 Jahre auf ein neues Album warten müssen; wobei sein AEYRON Projekt so viel anders auch nicht klingt.

9,5von 10  fetten Hellfire Punkten.

 

Tracklist:

01 Fate Of Man
02 28 Days
03 Prescient
04 Back From The Past
05 Revel In Time
06 The Year Of 41
07 Bridge Of Life
08 Today Is Yesterday
09 A Hand On The Clock
10 Beyond The Edge Of It All
11 Lost Children Of The Universe

 

Mehr Infos:

https://www.facebook.com/ArjenLucassenOfficial

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.