Aeons Of Ashes – Post Modern Melodic Death Metal aus Niederösterreich

© AeonsOfAshes

 

Bandname: Aeons Of Ashes
Genre: Post-modern melodic death metal
Band Members: Tim Sklenitzka (The GrandMaester) – vocals / Georg Knoll (st0nes) – guitar, backing vocals / Christopher Feiertag (f4v5t) – guitar / Markus Chmelar (d0ck3r) – bass / Clemens Nolz (spr0ut) – drums
Heimatstadt: St. Pölten/Niederösterreich
Website: https://wasteland2570.com/music/aeons-of-ashes?fbclid=IwAR38WY-KwwH1opAxAg-t_uoL1pdXlKr0GaUENKRz9ndEZedvaRU-LRpSmDc
Facebook: https://www.facebook.com/AeonsOfAshes/
Youtube: https://www.youtube.com/AeonsOfAshes
Instagram: https://www.instagram.com/aeons.of.ashes/
E-Mail: aeonsofashes@gmail.com

Über uns: Bereits 2013 trat eine neue Band aus der niederösterreichischen Metal-Hochburg St. Pölten ins Rampenlicht. Schon bald hatten AEONS OF ASHES ihre ersten Live-Auftritte und unterstützten in ihrem ersten Jahr namhafte Acts wie Dark Tranquillity und Tristania. Im Herbst 2014 veröffentlichten sie ihr Debütalbum „Shutdown“ sowie ihre Videos Monocracy und Remember My Name, die mit mehr als 100.000 Aufrufen auf YouTube zu einem der erfolgreichsten Metal-Videos Österreichs überhaupt wurden.
Zahlreiche Club- und Festivalshows in und um Österreich waren Support-Shows für Illdisposed, Hail of Bullets und Der Weg einer Freiheit. Im November 2017 erschien die 6-Track-EP „Impatience“ von AEONS OF ASHES. Zwei weitere Videos folgten, Dying Lights und die explizite Tierrechtshymne Crown of Creation. Danach trat die Band in einen Prozess der Selbstfindung ein und entwickelte schließlich eine einzigartige neue künstlerische Philosophie.

Im Jahr 2019 entstand Wasteland2570, ein postapokalyptisches Fantasy-Universum, das neue Inspirationen für Musik, Texte, Überlieferungen und Videos bietet. Das interaktive Konzept beinhaltete sogar die Entwicklung eines eigenen Pen-and-Paper-Rollenspiels. Die erste EP direkt aus dem Ödland2570 war „Impatience“ (November 2019). Musikvideos, die das Publikum in das rätselhafte neue Universum einführten, waren Resilience, Shift of Perspective, The Alchemyst und The Realisation. Ende 2021 verließ Gründungsmitglied und Gitarrist Jorgo die Band. Sein Nachfolger f4v5t (ausgesprochen „Faust“) wurde mit dem Live-Performance-Video Ascendancy vorgestellt. Der aktuelle Musikstil von AEONS OF ASHES lässt sich am besten als postmoderner Death Metal beschreiben. Die EP „Anticipation“ wurde am 29.10.2022 während ihrer letzten Ödland-Show im Freiraum St. Pölten veröffentlicht.

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.