Abscess – Horrorhammer (Deluxe LP)

 

Geschrieben von Helgvar Sven Mánfreðson
Band: Abscess
Album: Horrorhammer (Deluxe LP)
Genre: Punk / Doom / Psychedelic
Plattenfirma: Horror Pain Gore Death Productions
Veröffentlichung: 29. Juni 2018

 

Diese Deluxe-Edition ist streng limitiert auf 150 Exemplare auf wunderschönem schwerem Ice Blue Vinyl und beinhaltet einen exklusiven Augapfelring, eine Augapfel-Halskette und eine doppelseitige Postkarte mit brandneuen Kommentaren zum Album von Chris Reifert! “Trinke den Schmutz und begrüße neue Krankheiten! Der Giftmessias bringt dich zu einer anderen privaten Hölle und ist bereit, deinen Verstand auszulöschen …! Ursprünglich 2007 auf Darkthrones Imprint-Label Tyrant Syndicate (vertrieben von Peaceville Records) veröffentlicht, bietet “Horrorhammer”  einen schweren Punk-Stil, kombiniert und ergänzend mit pyschedelischem Death und Doom. Abszess wurde 2010 aufgelöst.

Dieses unterschätzte Meisterwerk enthält 12 Tracks mit einer Gesamtlänge von 34:55 min., die ungewaschen und strotzend, mit musikalisch schmutzigem Wahnsinn daherkommen, die ein Muss für jeden Abscess- und Autopsie-Fanatiker sind. “Horrorhammer” wurde von Adam Munoz in den Prairie Sun Studios aufgenommen, wo Possessed das klassische Album “Seven Churches” aufnahmen.

Dreckiger Death Metal der alten Schule in Kombination mit dem oben erwähnten musikalischem, den kranken, viehischen Vocals Reiferts drangen, dringen und durchfluten meine Gehörgänge, Up-Tempo trifft auf zielsichere Solis der 6-Saiter. Der Sound bleibt gewollt eisig und ungehobelt, also erwartet nicht einen übertünchten und meisterhaft gestylten. Dies ist ein perfektes Werk der Us Death-Metaller aus Oakland in seiner ursprünglich rohen Form!

Anspieltipp meinerseits: “The Eternal Pyre”. Da gibt es ordentlich auf die Nuss, aber auch alle anderen Tracks knacken diese. Spüre den ABSCESS AN DEINEM ……….!

 

Trackliste:

  1. Drink The Filth 2:39
  2. New Diseases 1:57
  3. Poison Messiah 4:11
  4. Another Private Hell 1:12
  5. Exterminate 2:56
  6. When Witches Burn 3:19
  7. Four Grey Walls 2:14
  8. Beneath A Blood Red Sun 3:46
  9. Horrorhammer 2:44
  10. Hellhole 2:37
  11. March Of The Plague 4:45
  12. The Eternal Pyre 2:27

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.