Aachener Alternative Rockband LIGER kündigt neue Single an

© Liger

 

Aachen, 13. Oktober 2022 LIGER Die Alternative Rockband aus Aachen kündigt ihre erste Single seit rund zwei Jahren an. „We Were Gods“ ist das erste musikalische Werk nach ihrem Namenswechsel im Sommer und wird am 04. November 2022 digital erscheinen. Genretechnisch hat sich die Band, wie bereits nach dem Comeback versprochen, nicht verändert. Dennoch ist „We Were Gods“ in Sachen Songwriting anders als die bisherigen Produktionen. An We Were Gods haben wir so lange gearbeitet wie sonst noch nie zuvor an einem Song. Die Pandemie hat uns die Möglichkeit gegeben über unsere Musik und Prozesse nachzudenken und neue Herangehensweisen auszutesten. Dieser Song ist das erste Ergebnis aus dieser Phase und wir freuen uns schon darauf ihn ganz bald mit der Community zu teilen! sagt Sänger Maurice, der erstmalig auch das Producing im Tonstudio übernahm.

Mit der Ankündigung liefern die Aachener Musiker außerdem das Artwork zum Titel und starten ihre digitale PreSaveKampagne. https://presave.io/t/weweregods

 

Biografie

11 Jahre Bandgeschichte, eine EP, ein Studioalbum und rund 100 gespielte Shows, darunter erfolgreiche Slots auf Festivals wie bspw. dem „Rhön-Rock“, „Ract!“ und „Eupen Musik Marathon“. Von erster Minute an ist LIGER eine Indie-Band und hat jedes einzelne Projekt selbstständig entworfen und umgesetzt. Schon früh stand für die Band, welche im Jahr 2011 in Bristol (UK) während eines Musikaustausches gegründet wurde, fest, dass die Musik starke Priorität hat. Auch in der ereignisreichen Zeit als Teenager hatte die Musik einen hohen Wert in dem Leben der  Gründungsmitglieder Maurice, Kilian und Jannik, sodass diese beschlossen weiterhin gemeinsam in der Region Aachen verankert zu bleiben. Es ist der starke Wille, der einander verschweißt den Weg gemeinsam anzugehen. Mit ersten kleineren Erfolgen bei Newcomer-Contests unter dem Bandnamen REDNIGHT, rund um die EP „Out of Control“ und erstmals regelmäßigen Shows,wurde den vier Musikern klar, „Wir möchten mehr.“, und produzierten 2019, mit Lars neu am Bass, ihr gleichnamiges Debütalbum „REDNIGHT“.

Müsste LIGER sich mit einem Song beschreiben, wäre es „Button of Love“, der hervorragende Kritiken erntete und die Band erstmals ins Radio brachte. Dieser Song verinnerlicht, für was sie stehen und was sie ausmacht. So kam es auch zum entscheidenden Namenswechsel von REDNIGHT zu LIGER nach der pandemiebedingten Pause zwischen 2020 und 2022. Verantwortlich für den Sound der Band sind die vier Aachener gleichermaßen und lassen ihre unterschiedlichen Genreeinflüsse erkennbar in das Songwriting einfließen. So kreieren sie ihre genreübergreifenden Melodien mit tiefgründigen, englischsprachigen Texten, welche aus dem realen Leben und der fiktiven Parallelwelt des Sängers inspiriert sind. Mit den kommenden Singles befreit sich LIGER von einer Zeit, in der Schreibblockaden die Kreativität und Tiefe während des Songwritings beeinträchtigt haben. Durch das Ende der Ära REDNIGHT versprüht die Band ein Gefühl von Aufbruch sowie der Findung ihrer selbst. Zwischen fesselnden Gitarrenriffs, einer gewaltigen Stimme und eingängigen Basslines, wird deutlich, dass die Zeit der Reinkarnation die vier Musiker spürbar hat reifen lassen.
(Quelle: Band Liger)

 

© Liger

Band:

Maurice Klinge – Voice (Gründungsmitglied)
Kilian Böttcher – Guitar (Gründungsmitglied)
Jannik Hackenbroich – Drums (Gründungsmitglied)
Lars Steffens – Bass (Seit 2019)

 

Weitere Infos:

Facebook
Instagram
TikTok
Spotify
YouTube
Website

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.